?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Sicherheitsfachmann / Sicherheitsfachfrau: Modul 3.2 Personenschutz

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Elite Guard GmbH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Hünenberg (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Sicherheit, Polizei

Swissdoc

7.622.1.0

Aktualisiert 10.11.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Im Kurs Sicherheitsfachfrau / Sicherheitsfachmann Personenschutz erhalten Sie ein umfangreiches Fachwissen über die Zusammenarbeit mit Behörden, das Erkennen und Abwehren von Gefahren sowie Schutz- und Verteidigungsmöglichkeiten im Nahschutz. Dabei wird die korrekte Betreuung der Kunden praxisnah geübt. Sie werden von erfahrenen Ausbildern geschult und darauf vorbereitet, im realen Einsatz verhältnismässig und überlegt zu handeln.

Aufbau der Ausbildung

Inhalt

  • Aufgaben und Ablauf einer Klientel-Begleitung
  • Waffen- und Munitionslehre
  • Physikalisches und taktisches Verhalten im Fahrzeug
  • Gefahrenerkennung und Schutzmassnahmen
  • Erste Hilfe; BLS/AED (mit SRC-Zertifikat)
  • Zutrittskontrollen und Konferenzschutz
  • Planung und Ausführung des Begleitschutzes
  • Verteidigung im taktischen Nahschutz
  • Elektronische Überwachung und Hilfsmittel
  • Verteidigungs-Schiessen (mit Pistole)

Voraussetzungen

Zulassung

  • Absolvierte Basisausbildung im Sicherheitsdienst
  • Absolviertes Grundmodul 2 Berufsbildungenvon Vorteil
  • Mindestalter 21 Jahre
  • Einwandfreier Leumund (ZSR-Auszug)
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Körperlich fit und belastbar

Kosten

CHF 4'750.- inkl. Unterlagen
Inkl. Unterlagen (via E-Learning), Unterrichtsmaterial und Prüfungsgebühren, exkl. Schusswaffe.

Fakultative Diplomarbeit: CHF 550.-

Das Eidg.Sekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI (Bereich höhere Berufsbildung) gewährt eine Subjektfinanzierung von 50% auf die Kurse 1 - 4.

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Optional - mit der Voraussetzung das Modul 2 besucht wurde, kann eine Diplomarbeit durchgeführt werden, die mit einem entsprechenden Diplom abgeschlossen wird.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Hünenberg (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

laufend, siehe Ausschreibung

Dauer

3 Monate (ca 168 Lektionen)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch