Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Personenschützer/in und Objektschützer/in (mit Diplomabschluss)

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Elite Guard GmbH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Hünenberg (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Sicherheit, Polizei

Swissdoc

7.622.1.0

Aktualisiert 10.03.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmer/innen des Lehrganges „Dipl. Personen- & Objektschützer/in (FPO)“ erhalten ein umfangreiches Fachwissen. Die Unterrichtsthemen beinhalten die gültigen Rechts- und Gesetzesvorlagen, die Zusammenarbeit mit Behörden, das Erkennen von Gefahren und deren Abwehr sowie Schutz- und Verteidigungsmöglichkeiten im Nahschutz. Dabei wird das korrekte Verhalten und die Betreuung der Kunden praxisnahe geschult um in Ernstfällen bei Übergriffen verhältnismässig und überlegt zu handeln.

Modul 2 für die Ausbildung Sicherheitsfachmann/-frau BP

Aufbau der Ausbildung

Inhalt

  • Aufgaben und Ablauf einer Klientel-Begleitung
  • Strafrecht / Waffenrecht / Staatsschutz
  • Physikalisches und taktisches Verhalten im Fahrzeug
  • Vorabklärung / Gefahrenerkennung
  • Einsetzen von Schutzmitteln und -massnahmen
  • Zutrittskontrollen und Konferenzschutz
  • Planung und Ausführung des Begleitschutzes
  • Verteidigung im taktischen Nahschutz
  • Elektronische Überwachung und Hilfsmittel
  • Verteidigungs-Schiessen (mit Pistole/Revolver)

Voraussetzungen

Zulassung

• Absolvierte Basisausbildung im Sicherheitsdienst
• Mindestens 21 Jahre alt
• Auszug aus dem Zentralstrafregister
• Gute Kenntnisse der deutschen Sprache
• Körperlich fit und belastbar

Kosten

CHF 5'850.- inkl. Unterlagen, Unt
Inkl. Unterlagen, Unterrichtsmaterial und Prüfungsgebühren, exkl. Schusswaffe.

Fakultative Diplomarbeit: CHF 550.-

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Hünenberg (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

laufend, siehe Ausschreibung

Dauer

3 Monate (ca 180 Lektionen)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch