?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Die technische Störung der letzten Tage wurde behoben. Das Portal steht wieder vollumfänglich zur Verfügung.

Suche

Sicherheitsfachmann/-fachfrau Bewachung

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Elite Guard GmbH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Hünenberg (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Sicherheit, Polizei

Swissdoc

7.622.1.0

Aktualisiert 10.03.2020

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Ausbildung zur Fachkraft - Bewachung basiert auf dem vermittelten Wissen des Grundkurs-Security (Modul 1). In diesem Kurs(Modul 2)  lernen Sie die Grundlagen aller relevanten Fachbereiche des Sicherheitsdienstes. Sei es Anlass-, Revier-, oder Ordnungsdienst, Objektkontrollen oder Verkehrsdienst, Sie werden nach dieser Ausbildung fast alle Aufgabenstellungen souverän lösen können.

Beschreibung des Angebots

Inhalt

 

  • Umgang mit Kunden und Behörden
  • Psychologie und Deeskalationsverhalten (2. Teil)
  • Selbstschutz für Sicherheitskräfte (2. Teil)
  • Erste Hilfe; BLS/AED (mit SRC-Zertifikat)
  • Objekt-/Arealsicherung
  • Revier-/Ordnungsdienst
  • Patrouillendienst / Zutrittskontrollen
  • Durchführung von Werkschutz
  • Verhältnismässigkeit / Ethik
  • Pflichtenhefte und Dienstreglemente
  • Betriebskunde / Operativer Dienst

Voraussetzungen

Zulassung

  • Absolvierte Basisausbildung im Sicherheitsdienst
  • Mindestens 18 Jahre alt
  • Einwandfreier Leumund (ZSR-Auszug)
  • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Körperlich belastbar

Kosten

CHF 3'800.-- Inkl. Unterlagen (via E-Learnung) und Unterrichtsmaterial

Fakultative Diplomarbeit: CHF 350.-

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung. Siehe Link

 

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Hünenberg (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

laufend, siehe Kursausschreibung

Dauer

2,5 Monate / ca. 125 Lektionen

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch