?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Die technische Störung der letzten Tage wurde behoben. Das Portal steht wieder vollumfänglich zur Verfügung.

Suche

Violences plurielles

CAS

Fachhochschule Westschweiz HES-SO > HES-SO Genève > Haute école de travail social Genève (HETS-GE)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Genf (GE)

Unterrichtssprache

Französisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Soziale Arbeit

Swissdoc

7.731.40.0

Aktualisiert 31.07.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Le Certificate of Advanced Studies (CAS) est une formation postgrade donnée par les hautes écoles et elle équivaut à au moins 10 crédits ECTS.

Formation modulaire:

  • Module 1: Violences contemporaines: compréhension, mécanisme, évolutions
  • Module 2: Civiliser la violence
  • Module 3: Intervenir pour promouvoir qualité de vie et lien social

Objectif

Apprendre à repérer et à faire face aux violences entre professionnels et bénéficiaires, violences entre bénéficiaires, violences institutionnelles, etc.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Etre titulaire d'un diplôme d'une haute école en travail social, en santé, en économie et services ou d'un titre universitaire équivalent

Admission sur dossier.

Public cible

Formation destinée aux professionnel-le-s en lien direct avec les bénéficiaires et/ou occupant des fonctions d'encadrement d'équipe.

Kosten

CHF 5'200.- + frais d'inscription 200.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

CAS HES-SO Violences plurielles (15 crédits ECTS)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Genf (GE)

HETS - CEFOC
Rue des Voisins 30
1205 Genève

Zeitlicher Ablauf

Beginn

se renseigner, formation en cours

Dauer

16 jours de cours répartis sur 6 mois environ

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Französisch

Links

Auskünfte / Kontakt

Sophie Henzelin
Tél. +41 22 388 95 14
E-mail:sophie.henzelin@hesge.ch

berufsberatung.ch