Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

NLP Practitioner, DVNLP zertifiziert

Diplom / Zertifikat des Anbieters - Abschluss Verband

CORE Praxis- und Ausbildungszentrum Karin Streuli

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Ennetbaden (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

9.734.2.0 - 9.734.12.0

Aktualisiert 08.02.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Ausbildung beginnt mit dem Basisseminar, NLP 1. Die weiteren Teile können in beliebiger Reihenfolge besucht werden.

Inhalte:

  • Rapport / Pacing und Leading Kalibrieren
  • Repräsentationssysteme
  • Meta-Modell und Milton-Modell der Sprache
  • Kriterien des Zielrahmens
  • Umgang mit Ankern: VAK
  • Zielorientierte Steuerung der Wahrnehmung von inneren und äusseren Prozessen
  • Sinnesspezifisches, beschreibendes Feedback
  • Trancearbeit und Metaphern
  • Dissoziation, Assoziation; 1./2./3.-Position
  • Submodalitäten
  • Gestaltungsebenen
  • verschiedene Reframings
  • Timeline-Arbeit /v/k-Dissoziation
  • Mikro-Strategien
  • Meta-Programme
  • Noverbals
  • Interventionen wie Chaining, Moment of Excellence, Anker verschmelzen, 6-StepReframing,

Die Teilnehmenden können am Ende die NLP-Werkzeuge in den verschiedensten Lebens- und Berufsbereichen lösungs- und zielorientiert anwenden.

Weitere Informationen siehe Website des Anbieters. 

Aufbau der Ausbildung

Module:


1) Basisseminar
2) Meta-Sprache, Ressourcen nutzen
3) Kreatives Umdeuten (Reframing)
4) Wege zum Unbewussten (Milton-Modell, Metaphern)
5) Lern- und Kreativitätstechniken
6) Nonverbale Kommunikation
7) Zielbezogene Wahrnehmungsveränderung, Submodalitäten, Swish
8) Zeitlinien (Timeline) und Re-Imprinting
9) Identität, Glauben, Werte, Überzeugungen, Meta-Programme, Repetition und Überblick
10) Testing, Integration

Voraussetzungen

Zulassung

Siehe Website des Anbieters.

Anmeldung

Siehe Website des Anbieters.

Kosten

CHF 520.- pro Modul, Total CHF 4'680.-
CHF 50.- Zertifizierung DVNLP

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Ennetbaden (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Website des Anbieters.

Dauer

10 x 2 Tage jeweils ein Wochenende

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch