Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sozialmanagement: Arbeitsintegration Strukturen, Modelle und Praxis

CAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Soziale Arbeit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Soziale Arbeit

Swissdoc

7.731.40.0

Aktualisiert 09.03.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Theorie gewinnbringend in die Praxis übertragen

Studierende befassen sich mit theoretischen Hintergründen und volkswirtschaftlichen Zusammenhängen der Arbeitsmarktpolitik, theoretischen und empirischen Erklärungen von Erwerbslosigkeit sowie der gesellschaftlichen und individuellen Bedeutung von Arbeit. 
Aufbauend auf diesen Grundlagen befasst sich das CAS-Programm mit dem Rechts- und Finanzierungssystem der Arbeitsintegration in den verschiedenen sozialen Sicherungssystemen, den wichtigsten Methoden und Konzepten zur Arbeitsintegration, der Angebotslandschaft von Arbeitsintegrationsmassnahmen und deren Zielsetzungen sowie Ausrichtungen. Dazu gehören auch die Organisationen, Strukturen und Geschäftsmodelle sowie die Methoden zur Evaluation und zum Controlling von Arbeitsintegrationsmassnahmen.

ECTS Punkte

15

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzung für die Zulassung ist ein Abschluss auf Tertiärstufe (höhere Fachschule, Fachhochschule, Universität). Personen mit einer gleichwertigen Qualifikation können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.

Zielpublikum

Dieses CAS-Programm richtet sich an: – Angehörige von Behörden und Verwaltungen mit Planungs- und Steuerungsverantwortung (Kantone und grössere Kommunen), die sich mit der Arbeitsintegration im Rahmen der ALV, der IV oder Sozialhilfe befassen, – Praktiker/innen, die sich mit der konkreten Umsetzung von Arbeitsintegration befassen und in der Regel im Kontakt mit Klientinnen und Klienten stehen, – Anbieter/innen von Arbeitsintegrationsmassnahmen sowohl auf Führungs- als auch auf Umsetzungsebene, welche die aktuell wichtigen Kernkompetenzen für eine nachhaltige Arbeitsintegration erwerben und sich beruflich entwickeln möchten.

Kosten

CHF 8'000.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Arbeitsintegration Strukturen, Modelle und Praxis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Werftstrasse 1

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

21 Kurstage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das CAS Arbeitsintegration Strukturen, Modelle und Praxis ist das Basismodul (Pflichtmodul) des MAS Arbeitsintegration.

Links