Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Palliative Care - Leben bis zuletzt

Kurszertifikat / Kursbestätigung

IPE Institut für Philosophie und Ethik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Vermittlung von praxisnahem Grundwissen
  • Förderung der Entwicklung von fachspezifischen und persönlichen Fähigkeiten
  • Ermöglichung des umfassenden Verständnisses des palliativen Behandlungs- und Betreuungsansatzes

Lernziel

Die Teilnehmenden

  • kennen  Grundlagen und Philosophie der Palliative Care
  • erlernen und vertiefen ihre Fach- und                                        Handlungskompetenz im Symptom- und  Schmerzmanagement
  • lernen verschiedene Assessmentinstrumente in Palliative Care kennen
  • setzten sich mit der Bedeutung von Kommunikation in          schwierigen Lebenssituationen  auseinander
  • kennen die Grundlagen der ethischen Richtlinien in  Palliative Care und setzen sich mit ethischen Entscheidungsfindungen im Pflegealltag auseinander
  • setzten sich mit den Begriffen und der Bedeutung  von        Lebensqualität – Autonomie –  Menschenwürde am
    Lebensende auseinander
  • setzen sich mit der eigenen Grundhaltung zum Thema   Leben, Sterben und Tod auseinander
  • kennen das komplexe Problemfeld der Sterbebeihilfe

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Die Weiterbildung richtet sich an Pflegefachpersonen, die mit der Pflege, Betreuung und Behandlung von Schwerkranken, älteren Menschen und Sterbenden betraut sind, oder sich auf ein solches Tätigkeitsfeld vorbereiten möchten.

Kosten

CHF 2700.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühling und Herbst, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

ca. 3 Monate
5 Blöcke à 2 Tage und 1 einzelner Tag

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links