Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kreativmethoden in der Beratung

CAS

FHO Fachhochschule Ostschweiz > FHS St.Gallen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

7.734.11.0

Aktualisiert 19.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Beratung und Beratungsmethodik
  • Grundlagen kreativer Beratung
  • Wahrnehmen und Erleben
  • Transfer-Workshop I
  • Mitteilen und Verstehen
  • Gestalten und Ausdrücken
  • Transfer-Workshop II
  • Neurophysiologie und Embodiment
  • lntegrationsmodul
  • Abschlussmodul

 

Lernziel

Die Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs

  • kennen Kreativitätskonzepte und können diese reflektieren;
  • verfügen über Grundlagenwissen aus der Kreativitätsforschung;
  • sind in der Lage, situationsgerecht ausgewählte Methoden anzuwenden;
  • sind in der Lage, Entscheidungs- und Veränderungsprozesse vor dem Hintergrund einer Kreativmethodik zu reflektieren;
  • haben nach Massgabe ihrer Erwartungen praktische Erfahrungen und Theorie reflektiert, erprobt und Gelerntes für sich nutzbar gemacht;
  • können Beratungsprozesse nach fachlichen Kriterien gestalten und evaluieren.

Aufbau der Ausbildung

Der Lehrgang umfasst 15 ECTS-Punkte. 1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • anerkannter Tertiärabschluss (Diplom einer Fachhochschule, Universität, Höheren Fachschule [mit entsprechender qualifizierter Berufserfahrung] oder einen vergleichbaren Abschluss).
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung und eine Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, das Transfermöglichkeiten zulässt (Praxisbezug).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung des Weiterbildungszentrums.

 

Zielpublikum

Dieser Lehrgang richtet sich an Berufsleute, die mit Einzelpersonen und/oder Gruppen ambulant oder stationär beraterisch arbeiten. Dabei spielen das konkrete Tätigkeitsfeld, Themen und Kontexte der Beratung eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist die Bereitschaft zum Querdenken und Kreativhandeln.

Link zur Zulassung: fhsg.ch > Zulassung & Zielgruppe

Kosten

CHF 7'200.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies CAS FHS St. Gallen in Kreativmethodik in der Beratung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

ca. 20 Präsenztage, je nach Lehr- und Lernform

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Sia Isabella, Tel. +41 (0)71 226 12 59, E-Mail: isabella.sia@fhsg.ch