Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in, Vertiefung ICT-Systemtechnik

Diplom HF

Klubschule Migros Luzern - Schweizerhofquai

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge

Swissdoc

7.561.18.3

Aktualisiert 24.03.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • System Entwicklung
  • Netzwerktechnik
  • Systemtechnik
  • MCSA / MCSE
  • CCNA
  • Systembetrieb / ServiceManagement
  • Netzwerk- und Systemsicherheit
  • Projektmanagement
  • Führung / Teamführung
  • Kommunikation
  • Betriebswirtschaft
  • Recht
  • Prüfungsvorbereutng und Prüfungen
  • Diplomarbeit (inkl. Coaching/Betreung/Begleitung)

Lernziel

 

  • Selbstständiges Leiten von ICT-Infrastrukturprojekten.
  • Erhebung von Anforderungen an ICT-Systeme, Durchführung von Evaluationen.
  • Installation, Konfiguration, Betreibung und Optimierung von ICT-Netzwerken.
  • Aufbau von ServiceDesk sowie Definition und Kalkulation der dazugehörigen Services.
  • Analysieren von komplexen Problemstellungen und Erarbeitung entsprechender Lösungen
  • Erstellung komplexer ICT-Konzepte unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben.
  • Analyse und Interpretation organisatorischer Vorgaben inkl. Ableitung der logischen Schlussfolgerungen für die ICT-Infrastruktur.
  • Kennen der wichtigsten Fürhungsinstrumente für eine umsetzungsorientierte und wirkungsvolle Teamführung.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Fähigkeitsausweis als Informatiker/in, Elektroniker/in, Automatiker/in, Elektroinstallateur/in, Telematiker/in, Physiklaborant/in, Polymechaniker/in oder eines anderen technischen Berufes mit Informatikanteilen in der Ausbildung.
  • Inhaber/in einer gymnasialen Maturität mit mehrjähriger Berufserfahrung, idealerweise im Bereich Informatik.
  • Nachweis einer einschlägigen beruflichen Tätigkeit von mindestens 50% (20 Arbeitsstunden pro Woche) ab dem vierten Semester. 

Zielpublikum

IT-Fachpersonen mit einem technischen Fähigkeitsausweis oder Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger, die über fundierter Berufspraxis in der IT-Branche verfügen.

Kosten

mit Kantonsbeiträgen: CHF 22'900.-, ohne Beiträge erhöht sich der Preis

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Dipl. Techniker/in HF, Vertiefung ICT-Systemtechnik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

ca. 4 Jahre (1319 Lektionen)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch