Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Daseinsanalytische/r Psychotherapeut/in

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Daseinsanalytisches Seminar DaS, Zürich

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.3.0

Aktualisiert 18.07.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden werden befähigt, eigenverantwortlich daseinsanalytische Psychotherapien ausüben zu können.

Die Ausbildung erfüllt formal die Anforderungen der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP) und die Anforderungen des Weiterbildungsprogramms der Schweizerischen Gesellschaft für Psychotherapie und Psychiatrie (SGP). 

Inhaltliche Schwerpunkte der Weiterbildung:

  • Eigene Analyse
  • Seminar Theorie der Daseinsanalyse
  • Seminar Theoretische Grundlageen der daseinsanalytischen Psychotherapie
  • Seminar Klinische Übungen
  • Supervisionen

Die Lehrveranstaltungen, aufgeteilt in zwei Semester pro Jahr, umfassen:

  • 8 Tagesseminare (samstags) jährlich, die in ausgewogener Verteilung Themen aus drei Schwerpunktbereichen behandeln.
  • Forumsvorträge der Gesellschaft für hermeneutische Anthropologie und Daseinsanalyse zu Themen aus dem Bereich der philosophischen Anthropologie und der Psychotherapie.
  • Falldarstellungen, die von Kandidatinnen und Kandidaten vorgelegt und zur Diskussion gestellt werden. 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Studienabschluss an einer Universität im Hauptfach Psychologie (mind. Lizentiat oder Master)
  • Abgeschlossenes Nebenfachstudium in Psychopathologie oder Nachweis des Besuchs von Lehrveranstaltungen im entsprechenden Umfang
  • ausreichende persönliche Voraussetzungen
  • a.o. Mitgliedschaft beim SFDP

Zielpublikum:

Psychologinnen und Psychologen nach Studienabschluss an einer Universität oder Hochschule (Lizentiat, Master mit Psychologie als Hauptfach) sowie Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung zum Spezialarzt FMH für Psychiatrie und Psychotherapie

Kosten

ca. CHF 35'000 (ohne Selbsterfahrung) für die integrale Ausbildung

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Der Weiterbildungsgang ist vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) akkreditiert und berechtigt zur Berufsbezeichnung als eidg. anerkannte/r Psychotherapeut/in.
Er erflült auch die Anforderungen der Schweizer Charta für Psychotherpie und die Bedingungen für ein Weiterbildungsprogramm der Schweizerischen Gesellschaft für èsychiatrie und Psychotherpie für den Titel FMH und ist im Rahmen eines individuellen Fachtitelantrages von der FSP anerkannt. Die Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin APPM hat das DaS als APPM-Weiterbildungs-Teilangebot akkreditiert.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jederzeit

Dauer

5 Jahre, 3 Jahre bis zum Titel Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie FMH

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das DaS erfüllt mit seinem Weiterbildungsangebot die Anforderungen der Schweizer Charta für Psychotherapie und die Bedingungen für ein Weiterbildungsprogramm der Schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie. Die beim DaS absolvierte Weiterbildung ist im Rahmen eines individuellen Fachtitelantrages von der FSP anerkannt. Die Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin APPM hat das DaS als APPM-Weiterbildungs-Teilangebot akkreditiert. Anmeldetermin: Auf Anfrage

Links