?global_aria_skip_link_title?

Suche

Daseinsanalytische/r Psychotherapeut/in

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Daseinsanalytisches Seminar DaS, Zürich

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.3.0

Aktualisiert 03.03.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der vom Bundesamt für Gesundheit akkreditierte Weiterbildungsgang in daseinsanalytischer Psychotherapie folgt den hohen Anforderungen, die an eine (psycho-) analytische Psychotherapieweiterbildung gestellt werden. Deshalb übersteigen die vom Daseinsanalytischen Seminar geforderten Stundenzahlen die Vorgaben des BAG.

Die Weiterbildung am DaS umfasst drei Ausbildungselemente:

  • Selbsterfahrung durch eigene Analyse
  • Theoretische und klinische Seminare
  • Supervision

Diese Weiterbildungselemente sind aufeinander abgestimmt und bilden ein einheitliches Curriculum.

Aufbau der Ausbildung

Schwerpunkte

  • Theorie der Daseinsanalyse
  • Theoretische Grundlagen der daseinsanalytischen Psychotherapie
  • Klinische Übungen
  • Schulenübergreifende Psychotherapiemodule
  • Eigene Analyse bei einer Daseinsanalytikerin / einem Daseinsanalytiker. Es werden mindestens 300 Einheiten à 45 Minuten Analyse verlangt.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Studienabschluss an einer Universität im Hauptfach Psychologie (mind. Lizentiat oder Master)
  • Abgeschlossenes Nebenfachstudium in Psychopathologie oder Nachweis des Besuchs von Lehrveranstaltungen im entsprechenden Umfang
  • ausreichende persönliche Voraussetzungen
  • a.o. Mitgliedschaft beim SFDP

Zielpublikum:

Psychologinnen und Psychologen nach Studienabschluss an einer Universität oder Hochschule (Lizentiat, Master mit Psychologie als Hauptfach) sowie Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung zum Spezialarzt FMH für Psychiatrie und Psychotherapie

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Der Weiterbildungsgang ist vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) akkreditiert und berechtigt zur Berufsbezeichnung als eidg. anerkannte/r Psychotherapeut/in.
Er erflült auch die Anforderungen der Schweizer Charta für Psychotherpie und die Bedingungen für ein Weiterbildungsprogramm der Schweizerischen Gesellschaft für èsychiatrie und Psychotherpie für den Titel FMH und ist im Rahmen eines individuellen Fachtitelantrages von der FSP anerkannt. Die Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin APPM hat das DaS als APPM-Weiterbildungs-Teilangebot akkreditiert.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jederzeit

Dauer

5 Jahre, 3 Jahre bis zum Titel Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie FMH

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch