Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Medizindidaktik / Master of Medical Education

MAS

Universität Bern > Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Studiengebiete

Humanmedizin

Swissdoc

7.710.19.2 - 7.724.4.0

Aktualisiert 12.04.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten.

Die Kursteilnehmenden werden in folgende Themenbereiche eingeführt (Aufzählung nicht abschliessend):

  • Curriculumplanung: Voraussetzung, Planung, Ziele, Implementierung; verschiedene Modelle
  • Ausbildungsziele: Formulierung von Ausbildungs- und Lernzielen und ihre Auswirkung auf die Curriculumplanung
  • Lehr- und Lernmethoden: unterschiedliche Lehr- und Lernstrategien, Methodik, Lernen aus neuropsychologischer Sicht, Medien, Mikroteaching
  • Evaluation/Assessment: Evaluation von Curricula; Beurteilung von Studierenden und Dozierenden; Prüfungsmethoden
  • Ausbildungsforschung: Versuchsplanungen, Forschungsanträge, Forschungsprojekte, sozial- und naturwissenschaftliche Strategien
  • Führungsfunktionen: Innovationsstrategien, Ausbildung der Ausbilder, Motivationstechniken, persönlicher Umgang mit Herausforderungen
  • Kommunikation: Gesprächsführung, Konfliktmanagement, Gruppendynamik, Präsentationstechniken, Körpersprache
  • Besuch von 1 - 2 Medizinischen Fakultäten im Ausland

Lernziel

Der international ausgerichtete Weiterbildungsstudiengang hat zum Ziel, Dozierende und Verantwortliche der Curricula in Medizin und anderen Gesundheitsberufen besser auf die immer grösser werdenden Anforderungen an sie und die Ausbildung vorzubereiten und ihre Führungsqualitäten zu stärken.
Die Teilnehmenden sollen erarbeitete Konzepte, Inhalte und Fertigkeiten aus dem MME Programm so weit wie möglich an der eigenen Institution praktisch umsetzen.
Ziele:

  • Heranbildung medizindidaktisch kompetenter Ressourcenpersonen
  • Förderung von Innovationen in der Ausbildung
  • Verbesserung der Qualität der Lehre auf der tertiären und quartären Bildungsstufe
  • Förderung der Forschung in Medical Education
  • Erhöhung der akademischen Karrierechancen von Personen, welche sich zusätzlich zur fachmedizinischen Qualifikation eine didaktische Kompetenz anstreben
  • Netzwerk zwischen interessierten "Educationalists" aufbauen

Voraussetzungen

Zulassung

Master Universitäre Hochschule

Berufserfahrung

Universitäres Studium in

  • Human-, Zahn-, Veterinärmedizin oder Pharmazie
  • Lehrtätigkeit / Führungsfunktion an einer Medizinischen Fakultät oder äquivalente Tätigkeit im Gesundheitswesen

Eine Zulassung von qualifizierten Personen anderer Berufe im Gesundheitswesen (Universität, Fachhochschule oder Aequivalent auf tertiärer Bildungsstufe II) ist ebenfalls möglich.

Zielpublikum

Das MME Programm richtet sich an interessierte Personen aus der Schweiz und dem Ausland, die ein universitäres Studium in Human-, Zahn-, Veterinärmedizin oder Pharmazie abgeschlossen haben, an einer Medizinischen Fakultät eine Lehrtätigkeit und Führungsfunktion ausüben oder in einer äquivalenten Tätigkeit im Gesundheitswesen stehen.

Kosten

ca. CHF 30'000.-

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Medical Education, Universität Bern

Der Titel wird von der Medizinischen Fakultät Bern in Zusammenarbeit mit dem College of Medicine of the University of Illinois, Chicago, verliehen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Universität Bern
Medizinische Fakultät
Bühlstrasse 26, Postfach 759
3000 Bern 9

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar 2018

Dauer

4 Semester, plus einige Monate für die Masterthese (insgesamt rund 1800 Arbeitsstunden; das Präsenzstudium umfasst 12 einwöchige Kurse)

Eine formelle Reduktion der Arbeitszeit wird dringend empfohlen (Richtlinie: Beschäftigungsgrad ca. 80%).

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Sandra Trachsel, Programmleitung (sandra.trachsel@iml.unibe.ch / 031 631 41 19)

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11