?global_aria_skip_link_title?

Suche

Ignatianische Exerzitien und Geistliche Begleitung

Diplom / Zertifikat des Anbieters - MAS - DAS

Lassalle-Haus

Universität Freiburg UNIFR > Theologische Fakultät

Kategorien
Ausbildungsort

Edlibach (ZG) - Riehen (BS) - Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Theologie, Religion, Spiritualität

Studiengebiete

Evangelische-reformierte Theologie - Katholische Theologie

Swissdoc

7.732.7.0 - 7.732.5.0

Aktualisiert 08.02.2022

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die ignatianischen Exerzitien bis heute nichts an Aktualität verloren. Sie sind ein klassischer, ausgereifter, spiritueller Übungsweg mit Rückbesinnung auf die Heilige Schrift. Sie verbinden Meditation und Kontemplation, geistliche Lektüre und theologische Reflexion. Wer diesen Weg geht, ist bereit, sich mit der eigenen psychologischen und spirituellen Entwicklung auseinanderzusetzen und sich dabei geistlich begleiten zu lassen. Daraus erwächst die Fähigkeit, auch andere geistlich zu begleiten.

Beschreibung des Angebots

Die Lehrgangsteilnehmenden erwerben sich über einen längeren Lernprozess hinweg die Kompetenz, ignatianische Exerzitien im Alltag und geschlossene Exerzitienkurse zu leiten sowie die Fähigkeit, Menschen auf dem Weg der eigenen Berufung zu begleiten

Teil I: Grundlagenseminar
Teil II: Lehrgang zur Leitung von Exerzitien im Alltag
Teil III: Lehrgang zur Leitung von geschlossenen Exerzitien und für Geistliche Begleitung

Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung beschreibt einen Lernprozess mit drei aufeinander aufbauenden Teilen, in welchen jeweils persönlichkeitsbildende, praktische und theoretische Elemente ineinander greifen.

Voraussetzungen

Zulassung

Für die Ausbildung ist eine Vorbildung in Spiritualität, Theologie und Psychologie, ferner Coaching- oder Führungserfahrung in sozialen, therapeutischen oder medizinischen Berufen von Vorteil. Hinsichtlich der Erlangung eines universitären Abschlusses sind die entsprechenden akademischen Voraussetzungen mitzubringen.

Das Diplom (DAS) setzt einen Fachhochschulabschluss, der Master (MAS) ein abgeschlossenes Hochschulstudium voraus. Äquivalente Ausbildungen werden anerkannt. Die Möglichkeit eines Zertifikatabschlusses des Lassalle-Hauses erfordert keine akademische Ausbildung und erfolgt aufgrund einer Empfehlung der Lehrgangsleitung. Für einen Lehrgangsabschluss müssen mindestens 80% Anwesenheit an den Lehrgangsmodulen nachgewiesen werden.

Kosten

siehe Ausschreibung

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Diploma of Advanced Studies DAS
  • Master of Advanced Studies MAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Edlibach (ZG)
  • Riehen (BS)
  • Freiburg (FR)

Lassalle-Haus Bad Schönbrunn CH-6313 Edlibach T +41 41 757 14 14 lassalle-haus.org

Geistlich-diakonisches Zentrum Riehen, Schützengasse 51, Riehen T +41 61 645 45 45
diakonissen-riehen.ch

Universität Freiburg, Avenue de l’Europe 20 1700 Fribourg T +41 26 300 74 10 www.unifr.ch/theo

Zeitlicher Ablauf

Beginn

2021 - 2024

Dauer

3 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch