Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Konfliktmanagement

CAS

Berner Fachhochschule BFH > Departement Wirtschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit WGS

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.616.37.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Fachkurs Konfliktmanagement (16 Tage):

  • Grundlagen des Konfliktmanagements
  • Typische Konflikt-Konstellationen in Organisationen
  • Persönliche Konfliktkompetenz
  • Konfliktgespräche führen
  • Konfliktvermittlung
  • Mobbing
  • Spektrum möglicher Interventionen bei Konflikten
  • Best Practice


Wählbares Aufbauprogramm (6 - 7 Kurstage), z.B.:

  • Gewaltfreie Kommunikation, Einführung (2 Tage)
  • Erfolgreich und effizient verhandeln (3 Tage)
  • Emotionen als Tor zum Verständnis (2 Tage)
  • Umgang mit Macht und Hierarchie (2 Tage)
  • Kernstücke der Kommunikation (2 Tage)
  • Interkulturelle Intelligenz: eine Haltung jenseits von «das Richtige und Normale» (2 Tage)

2 Tage Supervision und Transferarbeit

 

Lernziel

In diesem Studiengang lernen die Studierenden, Konfliktpotenziale in ihrer Organisation zu erkennen, und sie eignen sich eine breite Palette an Interventionsmöglichkeiten an. Reflexion ihres beruflichen Kontextes wie auch ihrer persönlichen Haltung in Konflikten bilden die Basis dazu.

Certificate of Advanced Studies ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte). Für dieses CAS werden 15 ECTS verlangt.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Hochschulabschluss, Weiterbildungszertifikat einer eidg. anerkannten Hochschule, eine Aufnahme "sur Dossier" ist möglich
  • Zweijährige Berufserfahrung als Führungskraft im Profit- und Nonprofit-Bereich, als Personalverantwortliche/r, als Mitarbeiter/in einer Rechtsabteilung oder als Projektverantwortliche/r

 

Zielpublikum

Führungskräfte im Profit- und Nonprofit-Bereich, Personalverantwortliche, Mitarbeitende in Rechtsabteilungen, Projektverantwortliche

Kosten

ca. CHF 9'700.- je nach Gestaltung des Aufbauprogramms (inkl. Fachkurs)
Nur Fachkurs: CHF 6'500.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies CAS Berner Fachhochschule in Konfliktmanagement

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

ca. 18 Monate (25 Studientage)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Dieses Angebot ist ein Teil von:
  • DAS Mediation
  • MAS Integratives Management

Links

Label

  • Modell F