Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Hundeführschein (Sachkundeausweis)

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Triple-S GmbH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Eptingen (BL)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

-

Ausbildungsthemen

Tiere

Swissdoc

9.140.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Hundeführschein soll dem Hundehalter Theorie- und Praxiskenntnisse im Umgang mit dem Hund vermitteln. Er soll beweisen, dass Hundeführer und Hund sich in der Gesellschaft und im Alltag (zum Zeitpunkt der Prüfung) zu verhalten wissen.
Das Team (Mensch/Hund) wird u.a. gemeinsam unter alltäglichen, praxisbezogenen Bedingungen (Ablenkung durch Spaziergänger, Kinder, Fahrradfahrer, Jogger und anderen Hunden) in einer Stadt/Dorf und in einem Park bzw. Außengelände geprüft.
Der Hundeführschein soll überprüfen, ob und wie der Hundehalter in der Lage ist, bei eventuell aufkommende Aggressionen und/oder jederzeit auftretende Problemsituationen, den Hund zu kontrollieren.
Da von einem wohlerzogenen, umwelt- und sozialsicheren Hund weniger Gefahr für die Bevölkerung ausgeht, ist dieser Test als sinnvoll zu betrachten.
Trotzdem wird ein Restrisiko im Umgang mit Tieren immer bleiben. Das Gefahrenpotential wird jedoch durch die Einführung dieses, oder eines ähnlichen Hundeführscheins, sicher minimiert.

Kosten

Total ca. CHF 150

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Eptingen (BL)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

laufend, auf Anfrage

Dauer

5 Abende
jeweils montags von 19.00 - 20.30 Uhr

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links