Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Category Manager/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkauf

Branchen

Detailhandel branchenübergreifend - Grosshandel

Swissdoc

-

Aktualisiert 10.08.2018

Tätigkeiten

Ist für die Konzeption, Beschaffung und Bereitstellung einer oder mehrerer Produktfamilien (Categories) verantwortlich und trägt die Umsatzverantwortung für seine Warengruppe

 

Category Manager kümmern sich um die Erstellung und Weiterentwicklung von Warengruppen eines Handelsbetriebs. Sie oder trägt die Verantwortung über eine Warengruppe und ist "Schaltzentrale" zwischen Kundschaft und Unternehmen.

Category Management bedeutet Warengruppenmanagement. Man versteht man darunter die gezielte Strukturierung von Produkten im Einzelhandel und in Online-Shops nach unterscheidbaren Warengruppen. Das Hauptaugenmerk beim Category Management liegt auf der Bildung von Sortimenten, die sich an den Bedürfnissen der Kunden orientiert. Ziel ist die Kundenzufriedenheit und die Erhöhung des Anteiles an Stammkunden.

Category Manager/innen sind  mit weitestgehender Verantwortung für alle einkaufs- und verkaufsbezogenen Aktivitäten für eine Warengruppe (Category) ausgestattet. Sie sind zuständig für Konzeption, Beschaffung und Bereitstellung der Warengruppen bzw. Categories sowie für die Erkennung und Befriedigung von Kundenbedürfnissen. Die richtige Sortierung des Warensortiments erhöht die Übersicht für die Kundschaft und trägt so schliesslich zu einem höheren Umsatz bei.

Category Manager/innen sind auch verantwortlich für Marketingaufgaben und die Zusammenarbeit mit der Verkaufsfront. Sie haben Führungsaufgaben und beobachten den Markt und die Konkurrenz, führen qualitative Analysen des Kaufverhaltens durch und werten Kundenrückmeldungen aus. Sie sind auch für die Einhaltung des Budgets verantwortlich.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Schuleigenes Diplom/Zertifikat

Ausbildungsangebot:

siehe www.berufsberatung.ch/weiterbildung


Ausbildung siehe www.gs1.ch.

Voraussetzungen

Anforderungen

  • abgeschlossene berufliche Grundausbildung, mit Vorteil im kaufmännisch Bereich oder  im Detailhandel
  • Erfahrungen im  im Category Management, Produktmanagement, Einkauf oder Verkauf 

 

 

Bemerkungen

Ist zum Teil in anderen Funktionen wie Product Manager/in enthalten.

berufsberatung.ch