?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Verkaufsleiter/in HFP

Verkaufsleiterinnen und Verkaufsleiter führen den Innen- und Aussendienst der Verkaufsabteilung eines Unternehmens. Sie sind für die Planung und Führung der Verkaufs- und Vertriebsorganisation verantwortlich. Auf der Grundlage der Unternehmensziele erarbeiten und realisieren sie Verkaufskonzepte.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Verkauf, Einkauf

Branchen

Administration, Betriebswirtschaft und Management - Auto - Grosshandel - Maschinentechnik - Printmedienproduktion - Verlag

Swissdoc

0.613.31.0

Aktualisiert 11.06.2021

Tätigkeiten

Sie üben folgende Tätigkeiten aus:

Marketingstrategien begleiten

  • Verantwortung tragen, dass von der Geschäftsleitung vorgegebene Marketingstrategien und Marketingziele umgesetzt und erreicht werden
  • Marktforschung betreiben, Trends sowie neue Absatzkanäle erfassen und Analysen erstellen
  • Marketinginstrumente für Verkauf, Verkaufsförderung und Merchandising einsetzen
  • Marketingkonzepte erarbeiten und Verkaufskontrollsysteme aufbauen
  • Stärken und Schwächen in der Verkaufsorganisation eines Betriebs erkennen und Abläufe optimieren
  • Budget überwachen und Zahlen für das Marketingcontrolling auswerten
  • Kundbeziehungen pflegen und verwalten

Interne Kommunikation

  • mit Fachleuten aus Produktion, Logistik, Rechnungswesen und Controlling zusammenarbeiten
  • Mitarbeitende im Verkaufsbereich schulen und die Geschäftsleitung über den Geschäftsverlauf informieren
  • Stellung nehmen zu verkaufsrelevanten Rechtsfragen

Vertiefungsrichtung Verkaufsmanagement

  • Vertriebsstrategien entwickeln
  • die operativen Verkaufsaktivitäten planen und verantworten sowie Erfolge kontrollieren
  • Verkaufsabteilung führen und organisieren

Vertiefungsrichtung Key-Account-Management

  • mit Schlüsselkunden zusammenarbeiten, über deren Betreuung und Weiterentwicklung Grundlagen für die Weiterentwicklung der eigenen Marktleistung sowie des Unternehmens entstehen

Ausbildung

Grundlage

Eidg. genehmigte Prüfungs­ordnung vom 23.5.2019 (Stand 3.5.2021)

Prüfungsvorbereitung

Die für die Prüfung erforderlichen Qualifikationen werden in Form von Lehrgängen erworben. Prüfungsordnung und Wegleitung sind erhältlich bei examen.ch.

Bildungsangebote

Die Anbieter von Vorbereitungslehrgängen sind aufgeführt auf examen.ch.

Dauer

2-3 Semester, berufs­begleitend

Vertiefungsrichtungen

  • Verkaufsleitung
  • Key-Account-Management

Prüfungsteile

  • Situative Fragen Marketing und Verkauf (schriftlich)
  • Integrative Fallstudie 1 (schriftlich); Integrative Fallstudie 2 (schriftlich)
  • Erfolgskritische Situationen (mündlich)
  • Präsentation (mündlich); Fachgespräch (mündlich)

Abschluss

Eidg. anerkannter Titel "dipl. Verkaufsleiter/in" mit Angabe der Vertiefungsrichtung

Voraussetzungen

Vorbildung

    Bei Prüfungsantritt erforderlich:

  • eidg. Fachausweis der branchenspezifischen Berufsprüfung Verkaufsfachmann/-frau, ein Diplom einer anderen höheren Fachprüfung, ein Diplom einer höheren Fachschule oder ein Diplom einer Fachhochschule oder einer Hochschule und
  • mind. 3 Jahre Berufspraxis in leitender und/oder objektverantwortlicher Funktion im Verkauf
  • oder

  • Abschluss einer mind. 3-jährigen beruflichen Grundbildung, ein Diplom einer anerkannten Handelsmittelschule oder Fachmittelschule oder ein Maturitätszeugnis und
  • mind. 6 Jahre Berufspraxis, davon 3 Jahre in leitender und/oder objektverantwortlicher Funktion im Verkauf

Anforderungen

  • analytische Fähigkeiten
  • gute Kenntnisse im Rechnungswesen
  • Organisationsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • gute Fremdsprachenkenntnisse

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Fachorganisationen, höheren Fachschulen, Fach­hochschulen und Universitäten

Höhere Fachschule

Bildungsgänge in verwandten Fachbereichen, z. B. dipl. Betriebswirtschafter/in HF

Fachhochschule

Studiengänge in verwandten Fachbereichen, z. B. Bachelor of Science (FH) in Betriebs­öko­no­mie. Je nach Fachhochschule gelten unterschiedliche Zulassungsbedingungen.

Nachdiplomstufe

Angebote von höheren Fachschulen und Fachhochschulen in verwandten Bereichen, z. B. Master of Advanced Studies (MAS) in Marketing Manage­ment. 

Berufsverhältnisse

Verkaufsleiterinnen und Verkaufsleiter arbeiten meist auf der oberen Führungsebene im Verkauf. Auf dem Arbeitsmarkt bieten sich vielseitige Möglichkeiten, vor allem auch in einem internationalen Umfeld. Als Fachausbildner oder als Prüfungsexpertin stehen ihnen weitere Einsatzbereiche offen.

Weitere Informationen

Adressen

examen.ch
Prüfungsorganisation Marketing und Verkauf
Hans-Huber-Str. 4
Postfach 1853
8027 Zürich
Tel.: +41 44 284 46 06
URL: http://www.examen.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch