Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Product-Manager/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Verkauf

Branchen

Detailhandel branchenspezifisch - Detailhandel branchenübergreifend - Marketing - Kunststoff, Papier, Oberflächentechnik - Elektrotechnik - Holzverarbeitung und Innenausbau - Innendekoration, Bodenlegerei, Glaserei

Swissdoc

-

Aktualisiert 25.07.2012

Tätigkeiten

Betreut ein oder mehrere Produkte und führt diese im Markt zum Erfolg. Lanciert neue Produkte und Dienstleistungen für das Unternehmen und trägt wesentlich zum Unternehmenserfolg bei.
Product-Managerinnen stehen im Spannungsfeld zwischen den verschiedenen Bedürfnissen des Marktes, dem zunehmenden Wettbewerbsdruck sowie dem Zweck und der Bedeutung des Unternehmens. Sie verfügen über umfangreiche Marketingkenntnisse, um das Zusammenspiel zwischen Marktgeschehen und dem eigenen Marketing-Mix richtig zu erkennen und zu interpretieren. Im Mittelpunkt des vielfältigen Aufgabengebietes planen und entwickeln Product-Manager neue Produkte und Dienstleistungen. Laufend beobachten und analysieren sie das Marktgeschehen und erstellen eine Situationsanalyse. Aus den Erkenntnissen entwerfen sie Strategien und setzen diese Gewinn bringend um. Um die Marketingziele zu realisieren, evaluieren Product-Managerinnen das Marktpotential sowie vergleichbare Produkte der Konkurrenz und geben entscheidende Impulse an die Verkaufs- und Kommunikationsabteilung weiter. Auf Grund der daraus abgeleiteten Marketingkonzepte entwickeln und koordinieren sie mit den Fachabteilungen alle notwendigen Werbe- und Promotionsmassnahmen für das jeweilige Produkt. Sie beobachten den Erfolg der Massnahmen und passen sie bei Bedarf der aktuellen Marktsituation an.
Product-Manager verfügen über vertiefte Kenntnisse im Marketingmanagement. Sie bestimmen, wie das Produkt auf dem Markt eingeführt werden soll, gestalten Budget, Preis- und Vertriebspolitik und überwachen das Controlling, damit das von ihnen betreute Produkt sowohl den Anforderungen der Käuferschaft als auch denjenigen des Unternehmens gerecht wird. Bei der operativen Produktführung ergreifen sie Verkaufsförderungsmassenahmen und arbeiten mit Fachleuten aus Public Relations, Werbung und Sponsoring zusammen resp. mit externen Geschäftspartnerinnen wie Druckereien, Fotografen, Werbeagenturen usw. Gute Kenntnisse in Betriebswirtschaft, Finanz- und Rechnungswesen sowie in Rechtsfragen sind dafür unerlässlich.
Product-Managerinnen leiten Verhandlungen mit Geschäftspartnern und Kunden und setzen moderne Kommunikations- und Präsentationstechniken ein. Als Vorgesetzte fördern und führen sie ihr Team und setzen es fachgerecht ein.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Schuleigenes Diplom/Zertifikat
  • Master of Advanced Studies (MAS) Fachhochschule
  • Diploma of Advanced Studies (DAS/UP) Universitäre Hochschule

Ausbildungsmöglichkeiten siehe berufsberatung.ch/weiterbildung
 

Voraussetzungen

Anforderungen

  • In der Regel Abschluss einer anerkannten Grundbildung in technischer oder kaufmännischer Richtung inkl. Detailhandel, einer Handelsmittelschule oder
  • Abschluss eines eidg. Fachausweises in kaufmännischer Richtung, einer kaufmännischen höheren Fachprüfung und
  • berufliche Praxis in Marketing, Verkauf oder Werbung