Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in HF Maschinenbau

Techniker/innen HF Maschinenbau konstruieren Maschinen oder Bauteile und bauen Prototypen. Als Projektleiter/innen beteiligen sie sich an der Entwicklung und Herstellung neuer Produkte und leiten ein Team oder eine Abteilung.

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Metall, Maschinen

Branchen

Maschinentechnik - Textilien und Leder - Auto - Land- und Baumaschinen - Giesserei - Metallgewerbe und Giesserei - Uhren und Mikrotechnik

Swissdoc

0.553.11.0

Aktualisiert 23.09.2015

Tätigkeiten

Techniker/innen HF Maschinenbau übernehmen Fach- und Führungsaufgaben im Maschinenbau. Als Bindeglied zwischen Ingenieuren/Ingenieurinnen und dem technischen Personal sorgen sie für eine optimale Umsetzung von Ideen in die Praxis. Sie begleiten den Herstellungsprozess von Maschinen oder Komponenten von der Planung und Entwicklung über die Realisation bis hin zur Produktion. Sie konstruieren zum Beispiel feinwerktechnische Messgeräte, Energieerzeugungsanlagen oder grosse Fertigungsstrassen.

In der Entwicklung setzen Techniker/innen HF Maschinenbau neue Erkenntnisse und Kundenwünsche in industriell herstellbare Produkte und neue Verfahren um. Dabei berücksichtigen sie neben dem Verwendungszweck auch technische, betriebswirtschaftliche und ökologische Aspekte. In enger Zusammenarbeit mit dem technischen Labor, der Forschung, der Produktion, dem Verkauf und dem Marketing entwerfen sie Maschinen und bauen Prototypen, um die Funktionstüchtigkeit zu überprüfen.

Neue oder verbesserte Produkte und Verfahren entstehen meistens am Bildschirm. Mit Konstruktions- und Simulationssoftware entwickeln Techniker/innen HF Maschinenbau optimierte Lösungen. Sie berechnen Varianten, legen Fertigungsvorgaben und Masse fest und eruieren den Materialbedarf.

In der Produktion tätige Techniker/innen HF Maschinenbau planen und leiten die Produktion. Sie sorgen für eine optimale Auslastung der Betriebsmittel und disponieren den Einsatz der Mitarbeitenden. Ausserdem überwachen sie die Einhaltung von Termin- und Kostenvorgaben und befassen sich mit Fragen der Qualitätssicherung.

Techniker/innen HF Maschinenbau setzen die Anlagen in Betrieb und halten sie instand. Bei Störungen ermitteln sie die Ursache und beheben sie. Sie analysieren Betriebsdaten und planen Wartungs- und Erneuerungsarbeiten.

Je nach Betrieb arbeiten Techniker/innen HF Maschinenbau zudem in Bereichen wie Logistik, Schulung, Verkauf oder Services. Meist leiten sie ein Team. Wegen des technologischen Wandels müssen sie sich ständig neues Wissen aneignen.

Ausbildung

Grundlage

MiVo-HF vom 11.3.2005 (Stand 1.1.2015) und eidg. genehmigter RLP vom 24.11.2010

Bildungsangebote

  • AGS Allg. Gewerbeschule Basel, HF für Technik, Basel
  • HFS Höhere Fachschule Schaffhausen Technik, BBZ Berufsbildungszentrum des Kt. Schaffhausen
  • HF-TSZ Technikerschule HF Zürich
  • IBZ Schulen für Technik Informatik Wirtschaft, Aarau (diverse Kursorte)
  • Inovatech Höhere Fachschule HF für Technik, Wirtschaft und Informatik, Zofingen
  • TEKO Schweiz. Fachschule, Höhere Fachschule für Technik HF, Luzern (diverse Kursorte)
  • ZbW Zentrum für berufliche Weiterbildung, St.Gallen

Dauer

  • 6 bis 7 Semester, berufs­begleitend
  • 4 Semester, Vollzeit (nur ZbW)

Fächer

Mathematik, Physik, Informatik, Mechanik, Festigkeits-, Konstruktions- und Gestaltungslehre, Steuerungs-, Elektro- und Antriebstechnik etc.

Abschluss

Eidg. anerkannter Titel "Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau"

Voraussetzungen

Vorbildung

In der Regel gilt:

  • Abschluss einer 4-jährigen beruflichen Grundbildung in der Maschinen-, Elektro- oder Metallindustrie oder eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) in einem verwandten Bereich, z. B. als Polymechaniker/in, Automatiker/in, Anlagen- und Apparatebauer/in, Formenbauer/in, Konstrukteur/in etc.
  • mind. 50%ige Berufstätigkeit während der Ausbildung in einem dem Bildungsgang verwandten Berufsfeld

Je nach Schule:

  • Aufnahmeprüfung oder Besuch eines Vorkurses in Mathematik oder mind. 1-jährige Berufspraxis

 

Über Details informieren die höheren Fachschulen.

Weiterbildung

Kurse

Angebote von Berufsverbänden, höheren Fachschulen und Fachhochschulen

Fachhochschule

Bachelor of Science (FH) in Maschinentechnik oder Studiengänge in verwandten Bereichen, z. B. Bachelor of Science (FH) in Systemtechnik, in Mikrotechnik, in Elektrotechnik oder in Informatik

Nachdiplomstufe

Angebote von höheren Fachschulen und Fachhochschulen in Bereichen wie Maschinentechnik, Informatik, Elektrotechnik, Mikrotechnik, Projekt- und Qualitätsmanagement, Betriebswirtschaft, technische Unternehmensleitung etc.

Berufsverhältnisse

Techniker/innen HF Maschinenbau können nach 2 Jahren Praxis den europ. anerkannten Titel "Ingenieur/in EurEta" beantragen (www.eureta.org).

Weitere Informationen

Adressen

ODEC Schweiz. Verband der dipl. Absolventinnen und Absolventen Höherer Fachschulen
Steiggasse 2
Postfach 2307
8401 Winterthur
Tel.: 052 214 22 40
Fax: 052 214 22 42
URL: http://www.odec.ch
E-Mail:

Allg. Gewerbeschule Basel
Höhere Fachschule für Technik HF
Vogelsangstr. 15
4005 Basel
Tel.: 061 695 61 11
Fax: 061 695 68 80
URL: http://www.agsbs.ch

HFS Höhere Fachschule Schaffhausen Technik
BBZ Berufsbildungszentrum des Kantons Schaffhausen
Hintersteig 12
Postfach 571
8201 Schaffhausen
Tel.: 052 632 21 00
Fax: 052 632 21 99
URL: http://www.bbz-sh.ch
E-Mail:

HF-TSZ Technikerschule HF Zürich
Lagerstr. 45
Postfach 3021
8021 Zürich 1
Tel.: 043 268 25 09
Fax: 043 268 26 08
URL: http://www.hf-tsz.ch
URL: http://www.technikerschule-hf.ch
E-Mail:
E-Mail:

IBZ Schulen für Technik Informatik Wirtschaft
Zentralsekretariat
Tellistr. 4
5000 Aarau
Tel.: 058 100 25 00
URL: http://www.ibz.ch
E-Mail:

Inovatech AG, Höhere Fachschule HF für Technik
Strengelbacherstr. 27 / BZZ
4800 Zofingen
Tel.: 062 752 27 66
Fax: 062 752 06 67
URL: http://www.inovatech.ch
E-Mail:

TEKO Schweiz. Fachschule
Pilatusstr. 38
6003 Luzern
Tel.: 041 210 77 56
URL: http://www.teko.ch
E-Mail:

ZbW Zentrum für berufliche Weiterbildung
Gaiserwaldstr. 6
9015 St. Gallen
Tel.: 071 313 40 40
Fax: 071 313 40 00
URL: http://www.zbw.ch
E-Mail: