?global_aria_skip_link_title?

Suche

Craniosacral-Therapeut/in

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Gesundheit - Medizinische Therapie, Naturheilkunde

Swissdoc

0.725.16.0

Aktualisiert 09.04.2021

Tätigkeiten

Die Behandlung hat zum Ziel, Blockaden und Asymmetrien zu lösen und wirkt auf das gesamte Nerven-, Gefäss-, Hormon- und Lymphsystem. Mögliche Indikaktionen sind Beschwerden am Bewegungsapparat, Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen, akute oder chronische Schmerzen, stressbedingte Beschwerden, Hyperaktivität von Kindern u.a.

Beeinflusst durch sanfte, behutsame Bewegungen verschiedener Körperteile die inneren Bewegungen der Gehirn- und Rückenmarkflüssigkeit. Ziel ist die Selbstregulierungskräfte zu aktivieren.

Craniosacral Therapie wird meistens in eigener Praxis angeboten.

Ausbildung

  • Mind. 3-jährige Teilzeitausbildung
  • Um das Branchenzertifikat KomplementärTherapie zu erlangen, muss neben der Ausbildung in der Methode ein Praktikum und ein sogenannter «Tronc Commun» (aturwissenschaftliche, sozialwissenschaftliche, berufsspezifische Grundlagen) absolviert werden
  • Nach anschliessender Berufspraxis mit begleitender Supervision kann die Höhere Fachprüfung (HFP) KomplementärTherapeut/in mit eidgenössischem Diplom abgelegt werden

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Abgeschlossene Grundbildung oder Mittelschulabschluss
  • Kommunikative Stärken und Empathie
  • Keine Berührungsängste vor engem Kontakt zu unterschiedlichen Menschen
  • Physische und psychische Gesundheit

Weitere Informationen

Adressen

Cranio Suisse
Schweizerische Gesellschaft für Craniosacral Therapie
Hochfarbstrasse 2
8006 Zürich
Tel.: 043 268 22 30
Fax: 043 268 22 31
URL: https://www.craniosuisse.ch
E-Mail:

Organisation der Arbeitswelt Komplementär Therapie OdA KT
Rüterspüelstrasse 22
8173 Neerach
URL: https://www.oda-kt.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch