Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Therapeut/in Rhythmische Massage

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Gesundheit: Medizinische Technik und Therapie - Medizinische Therapie und Naturheilkunde

Swissdoc

0.725.16.0

Aktualisiert 10.04.2021

Tätigkeiten

Ziel der Rhythmischen Massage ist es, die Selbstheilungskräfte anzuregen. Sie basiert auf den Grundsätzen der anthroposophischen Medizin.

Mit verschiedenen individuell angepassten rhythmischen Massagegriffen von zart bis kräftig, langsam bis schnell wird punktuell oder flächig direkt auf der Haut gearbeitet. Dabei wird der Atemrhythmus unterstützt und alle Körperrhythmen angeregt. Die Behandlung beschränkt sich nicht auf den betroffenen Bereich, sondern umfasst verschiedene Körperregionen.
Die grossflächig rhythmisierenden oder tiefere Gewebeschichten lösenden Grifftechniken sollen die Lebenskräfte stärken. Die an die Behandlung anschliessende Ruhephase ermöglicht einen Ausgleich der Körperrhythmen. Im Reflexionsgespräch werden die körperlichen Reaktionen besprochen und damit die Achtsamkeit für die inneren Prozesse geschärft.

Ausbildung

  • Die Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst bereitet einen Studiengang vor, der direkt auf die höhere Fachprüfung KomplementärTherapie vorbereitet.

Voraussetzungen

Anforderungen

  • abgeschlossene Grundbildung oder Mittelschulabschluss
  • Interesse an anthroposophischer Medizin
  • kommunikative Stärken und Empathie
  • keine Berührungsängste vor engem Kontakt zu unterschiedlichen Menschen
  • physische und psychische Gesundheit

Weitere Informationen

Adressen

Verband Rhythmische Massage Schweiz VRMS
Guillemette Schlegel
4600 Olten
Tel.: +41 62 297 05 10
URL: https://www.vrms.ch
E-Mail:

OdA KomplementärTherapie (OdA KTTC)
Niklaus Konrad-Strasse 18
4500 Solothurn
Tel.: 041 511 43 50
URL: https://www.oda-kt.ch
E-Mail:

berufsberatung.ch