?global_aria_skip_link_title?

Suche

AlexanderTechnik-Therapeut/in

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Gesundheit - Medizinische Therapie, Naturheilkunde

Swissdoc

0.725.16.0

Aktualisiert 09.04.2021

Tätigkeiten

Unterstützt Klientinnen und Klienten, welche im Alltag und Beruf an Symptomen wie Kopf-, Nacken-, Rückenschmerzen, Atem- und Stimmbeschwerden, Schwindel und Erschöpfungszuständen leiden.

Gestaltet Genesungsprozesse durch spezifische Berührungs- und Bewegungsarbeit und eine prozesszentierte Gesprächsführung.

Vermittelt neue körperliche Erfahrungen, welche die körperlichen und geistigen Ressourcen stärken. Fördert konstruktives Denk- und Bewegungsverhalten anstelle von gesundheitseinschränkenden Mustern.

Arbeitet selbständig in eigener Praxis oder angestellt in Institutionen des Gesundheits-, Erziehungs- und Sozialwesens.

Ausbildung

  • Mindestens 3-jährige Teilzeitausbildung inkl. Praktikum und Grundlagen der Komplementärtherapie (1419 Stunden). Damit kann selbständig gerarbeitet und zulasten der Zusatzversicherungen abgerechnet werden.
  • In eienm weiteren Schritt kann das Branchenzertifikat Komplementärtherapeut/in, Methode AlexanderTechnik erworben werden.
  • Nach anschliessender Berufspraxis mit begleitender Supervision kann die Höhere Fachprüfung (HFP) Komplementärtherapeut/in mit eidgenössischem Diplom abgelegt werden.

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Abgeschlossene Grundbildung oder Mittelschulabschluss

  • Kommunikative Stärken und Empathie

  • Keine Berührungsängste vor engem Kontakt zu unterschiedlichen Menschen

  • Körperliche und geistige Gesundheit

Weitere Informationen

Adressen

Schweizerischer Berufsverband der AlexanderTechnik SBAT/APSTA
Geschäftsstelle
Fuhren 563
3154 Rüschegg Heubach
URL: http://www.alexandertechnik.ch
E-Mail:

Organisation der Arbeitswelt KomplementärTherapie OdA KT
Niklaus Konrad-Strasse 26
4500 Solothurn
URL: https://www.oda-kt.ch/
E-Mail:

berufsberatung.ch