?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Facility Management: Berufsmöglichkeiten

Facility Manager/innen sind Fachleute für die Bereitstellung und das Management von räumlichen und baulichen Infrastrukturen. Sie arbeiten branchenübergreifend und auch als Selbstständige im Dienstleistungsbereich.

Tätigkeitsfelder

Je nach Spezialisierung befassen sich die Berufsleute vorwiegend mit dem Management bzw. der Verwaltung der räumlichen Infrastruktur. Sie leiten den baulich-technischen Bereich mittels IT-gesteuerter Gebäudesysteme und sorgen für das Energiemanagement. Sie schaffen gesunde und innovative Arbeitsumgebungen (Workplace) oder organisieren die Hauswirtschaft z.B. durch das Bereitstellen von Catering-Dienstleistungen.

Facility Manager/innen sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt und steigen nach dem Bachelorabschluss reibungslos in die Berufstätigkeit ein. Sie arbeiten häufig projektorientiert und interdisziplinär im Team, haben gute Karrierechancen und übernehmen leitende Funktionen.

Branchenübergreifend: Industrie, Verkehr, Verwaltung

Die Tätigkeitsfelder von Facility-Manager/innen sind branchenübergreifend und unterscheiden sich von ihren inhaltlichen Schwerpunkten her je nach Funktion der jeweiligen Immobilien: So sind in Pharma- oder Energiebetrieben insbesondere Sicherheitsaspekte zu beachten, in Spitälern insbesondere Hygiene-Aspekte. Auch Immobilien wie Flughäfen, Bahnhöfe, Schulhäuser, Banken oder Einkaufszentren stellen je eigene Anforderungen ans Facility-Management.

Private Dienstleistungen

FM-Dienstleistungen werden durch Organisationen oder Unternehmen häufig auch bei externen Anbietern eingekauft. Dies eröffnet den Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen oder bei einem entsprechenden Dienstleistungsbetrieb zu arbeiten, vom Gebäudedienst bis zur Event-Agentur. Daneben sind sie im Dienstleistungssektor vor allem auch bei Liegenschaftsverwaltungen, Banken und Versicherungen gefragt.

Berufe, Funktionen

Eine Auswahl von Berufen und Funktionen, in denen Abgänger/innen in Facility Management arbeiten:



berufsberatung.ch