Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Applied Information and Data Science

Master FH

Hochschule Luzern HSLU > Departement Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatik: Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre, Betriebsökonomie - Informatik - Informationswissenschaft - Wirtschaftsinformatik

Swissdoc

7.561.24.0

Aktualisiert 20.02.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt mindestens 90 ECTS. Der 

Master of Science in Applied Information and Data Science der Hochschule Luzern FHZ vewrlangt 120 ECTS.

Dieser Master ist eine gemeinsame Initiative von vier Departementen der Hochschule Luzern (Wirtschaft, Informatik, Design & Kunst sowie Technik & Architektur). Er bietet eine vielseitige Ausbildung an der Schnittstelle zwischen Technik, Analytik, Design und Management. 

Das Master-Programm bietet eine wissenschaftlich fundierte und zugleich anwendungsorientierte Fach- und Managementausbildung an. Studierende lernen moderne Datentechnologien und Analysemethoden auf praxisrelevante Fragestellungen anzuwenden. Dabei erhalten sie einen umfassenden Überblick über alle Stufen von Datenprozessen: von der Idee der Datennutzung, über die Datenerschliessung bis hin zur Verwertung des extrahierten Wissens aus Daten. Das Master-Programm fokussiert auf innovative Formen der Datennutzung und weniger auf die statistischen, informatischen Grundlagen moderner Datentechnologien und Analysemethoden. 

Lernziele

Absolventinnen und Absolventen haben praxisnahes und wissenschaftlich fundiertes Wissen im Bereich der angewandten Informations- und Datenwissenschaften.

  • Sie entwickeln einen Spürsinn für das wirtschaftliche und gesellschaftliche Potenzial der Ressource Daten.
  • Sie kennen Techniken und Methoden, um innovative Formen der Datennutzung zu identifizieren.
  • Sie sind in der Lage, Daten aus unterschiedlichsten Quellen zu erschliessen, zusammenzuführen, zu organisieren und für Datenanalysen vorzubereiten.
  • Sie verstehen es, in komplexen Datensets Muster zu erkennen und daraus Vorhersagen für zukünftige Ereignisse und erfolgsversprechende Managemententscheide abzuleiten.
  • Sie können die Einsichten aus Daten ins Bild setzen, gegenüber verschiedensten Anspruchsgruppen wirksam kommunizieren und wissenschaftlich korrekt beschreiben.
  • Sie kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Nutzung von Daten und sind sensibilisiert für die ethischen Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Gesellschaft und datenzentrierter Entwicklung.

Aufbau der Ausbildung

Das Studium enthält:

Konvergenzmodule im 1. Semester: Einführungskurse in wichtige Grundlagen der angewandten Datenwissenschaften (Einführung Informatik, Python, Statistik und experimentelles Design). Die Konvergenzmodule müssen von allen Studierenden belegt werden, die nicht über ausgewiesene Vorkenntnisse in diesen Bereichen verfügen.

Pflichtmodule müssen grundsätzlich von allen Studierenden belegt werden. 

Wahlpflichtmodule: Die Studierenden müssen aus vorgegebenen Themenbereichen in einem bestimmten Umfang Module auswählen (für ein individuelles Profil). 

Im Master-Thesis Projekt weisen unsere Studierenden nach, dass sie reale Datenprojekte wissenschaftlich fundiert und auf einem hohen professionellen Niveau bearbeiten können. Ein enger Bezug zur Praxis ist erwünscht.

Detaillierte Informationen siehe
hslu.ch > Wirtschaft > Studium > Master > Applied Information an Data Science > Studienaufbau und Module

Voraussetzungen

Zulassung

  • Bachelor-Abschluss einer anerkannten Universität oder Fachhochschule offen. Ein hohes Interesse an Datentechnologien und eine ausgeprägte Affinität zu analytischen Fragestellungen werden vorausgesetzt.
  • Die Abklärung der Eignung für das Programm erfolgt in einem persönlichen Interview. 
  • Für das Studium sind statistische und informatische Vorkenntnisse von Vorteil. Studierende, welche über keine entsprechenden Vorkenntnisse verfügen, können das Studium trotzdem beginnen. Sie belegen im ersten Semester (Assessment-Semester) entsprechende Grundlagenveranstaltungen und erbringen die damit verbundenen Leistungsnachweise. Ein Übertritt ins zweite Semester ist möglich, sobald diese Leistungsnachweise vollständig erbracht sind. Studierende, welche sich über Vorwissen ausweisen, können von den entsprechenden Grundlagenveranstaltungen befreit werden. 
  • Nachweis der Fähigkeit, an Lehrveranstaltungen in deutscher und in englischer Sprache auf Hochschulstufe aktiv teilnehmen zu können.

Link zur Zulassung

Kosten

Enrollment fee: CHF 515.-;  
Semester fees: CHF 800.-; 

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien sowie Prüfungs- und Dienstleistungsgebühren.

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Science in Applied information and Data Science Hochschule Luzern FHZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Der Studienbeginn ist im Herbstsemester und im Frühlingssemester möglich. Die zeitliche Belastung pro Semester kann individuell gestaltet werden.

Dauer

Die Regelstudiendauer (Teilzeit) beträgt vier Semester. Die Studiendauer kann bis auf acht Semester (berufsbegleitend) ausgedehnt werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Zweisprachig: Deutsch und Englisch

Links

Auskünfte / Kontakt

Hochschule Luzern - Wirtschaft
Master-Sekretariat
Zentralstrasse 9
6002 Luzern
Telefon: +41 (0)41 228 41 30
Fax: +41 (0)41 228 41 12
E-Mail: master.ids@hslu.ch
URL: https://www.hslu.ch/de-ch/wirtschaft/studium/ 

Prof. Dr. Andreas Brandenberg, Studiengangleiter, +41 (0)41 228 99 53, andreas.brandenberg@hslu.ch

Martina Gander, Administrative Studienbetreuerin, +41 (0)41 228 42 53, martina.gander@hslu.ch

berufsberatung.ch