Start myBerufswahl

Interessen und St�rken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

St�rken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

�berpr�fen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden � Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Systemische Psychotherapie mit kognitiv-behavioralem Schwerpunkt

MAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Angewandte Psychologie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

7.734.14.0

Aktualisiert 28.08.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten.
Dieser MAS verlangt 60 ECTS-Punkte für Ärzte/Ärztinnen und 62 ECTS-Punkte für Psychologen/Psychologinnen.

Der MAS orientiert sich am biopsychosozialen Krankheits- oder Störungsmodell sowie am Modell der allgemeinen und der störungsspezifischen Wirkfaktoren.

Die Module der Weiterbildung sind in sich geschlossene, aufeinander aufbauende Einheiten:

  • Psychotherapeutische Grundlagen und Diagnostik:
    Modul A: Grundlagen
    Modul B: Diagnostik und therapeutische Beziehungsgestaltung
  • Psychotherapeutische Interventionen:
    Modul C: Interventionen
    Modul D: Störungsspezifische Interventionen
  • Weiterführende Verfahren und Kontexte der Psychotherapie:
    Modul E: Kombinierte Verfahren
    Modul F: Kontexte und Entwicklungsphasen
  • Supervision und Selbsterfahrung:
    Modul G: Supervision
    Modul H: Selbsterfahrung
  • Modul I: Mastermodul (Masterarbeit, Kolloquium, Präsentation und Verteidigung Masterarbeit)

Präsenzunterricht: an Wochentagen und z.T. am Samstag

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Personen mit einem Hochschulabschluss in Psychologie oder Medizin und genügend Studienleistungen in klinischer Psychologie und Psychopathologie

  • Die Teilnehmenden müssen spätestens 1 Jahr nach Ausbildungsstart in einer psychosozialen oder psychotherapeutisch-psychiatrischen Einrichtung tätig sein.

Zielpublikum

  • Psychologen/Psychologinnen
  • Ärztinnen/Ärzte

Kosten

CHF 23'900.-
Hinzu kommen Auslagen für Selbsterfahrung und Supervision sowie Kosten für Reisen, Unterkunft und Verpflegung.

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies ZFH in Systemische Psychotherapie mit kognitiv-behavioralem Schwerpunkt
Anerkannt durch die Berufsverbände FSP, SBAP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Toni-Areal sowie Bern und externe Tagungsstätten

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober

Dauer

4-5 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Kooperationspartner: ZSB Bern, Zentrum für Systemische Therapie und Beratung
Veranstalter des Angebots: IAP Institut für Angewandte Psychologie

Links

Auskünfte / Kontakt

V. Bochsler, Koordinatorin Weiterbildung & Dienstleistung:
Tel.: +41 58 934 82 91

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch