?global_aria_skip_link_title?

Suche

Architektur

Bachelor FH

Fachhochschule Graubünden FHGR

Kategorien
Ausbildungsort

Chur (GR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung

Studiengebiete

Architektur

Swissdoc

7.420.1.0

Aktualisiert 13.07.2022

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Architektur beschäftigt sich mit der Planung, dem Entwurf und der Konstruktion von sehr unterschiedlichen Bauwerken. Das können Industriekomplexe ebenso sein wie einfache Wohnhäuser, Schul- und Sportanlagen, Konzerthäuser oder Spitäler. Dabei steht die Suche nach kreativen Lösungen im Spannungsfeld zwischen Konstruktion, der Befriedigung von Arbeits- und Wohnbedürfnissen und den sozialen, ökonomischen und ökologischen Anforderungen im Zentrum. Fragen nach dem Zweck eines Bauwerks und dessen Integration in bereits Bestehendes spielen ebenso mit. Mehr zur Studienrichtung Architektur.

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

In der Architektur spielen Perspektiven eine wichtige Rolle. Aus jedem Blickwinkel ändert sich das Gesamtbild und somit auch die Wahrnehmung im Einzelnen. Was eben noch sichtbar war verschwindet und Neues rückt ins Blickfeld. Unter diesem Aspekt eignen Sie sich im Bachelorstudium Architektur die architektonischen Grundlagen an und lernen in interdisziplinären Projekten unterschiedliche Blickwinkel einzunehmen.

Aufbau der Ausbildung

Module, Vollzeitstudium ECTS
1. Semester 30
  • Blockwoche
  • Entwurf (Grundlagen)
  • Konstruktives Entwerfen (Grundlagen)
  • Architekturtheorie
  • Darstellen und Gestalten 1
  • Bautechnische Grundlagen 1
  • Bau- und Kulturgeschichte 1
  • Gestaltungsgrundlagen
  • Digitalisierung
  • Nachhaltigkeit und Mobilität
 
2. Semester 30
  • Blockwoche
  • Entwurf (Kleinbauten)
  • Konstruktives Entwerfen (Kleinbauten)
  • Städtebau
  • Bau- und Kulturgeschichte 2
  • Darstellen und Gestalten 2
  • Bautechnische Grundlagen 2
  • Bauökonomie und Baurecht
  • Digitalisierung
  • Nachhaltigkeit und Mobilität
 
3. Semester 30
  • Blockwoche
  • Entwurf (Wohnungsbau)
  • Konstruktives Entwerfen (Wohnungsbau)
  • Kostenplanung
  • Bauphysik
  • Gebäudetechnik
  • Baukommunikation
  • Wahlmodule
 
4. Semester 30
  • Blockwoche
  • Entwurf (Bauten in Holz)
  • Konstruktives Entwerfen (Holzbau)
  • Bauleitung (Grundlagen)
  • Bauphysik
  • Gebäudetechnik
  • Raum- und Regionalplanung
 
5. Semester 30
  • Blockwoche
  • Wahlpflichtmodul Entwurf
  • Wahlpflichtmodul Konstruktives Entwerfen
  • Wahlpflichtmodul Architektur
  • Wahlpflichtmodul Architektur
  • Wahlpflichtmodul Architektur
  • Bauleitung (Vertiefung)
 
6. Semester 30
  • Blockwoche
  • Wahlpflichtmodul Entwurf
  • Wahlpflichtmodul Konstruktives Entwerfen
  • Wahlmodule
  • Bachelorthesis
 
   
Wahlpflichtmodule  

Entwurf:

  • Bauen am Bestand
  • Interdisziplinäre Projektarbeit
  • Siedlungsplanung
  • Städtebau

Konstruktives Entwerfen:

  • Projektspezifische Inhalte

Architektur:

  • Bauen am Bestand
  • Denkmalpflege
  • Innenarchitekturk
  • Kunstgeschichte
  • Landschaftsarchitektur
  • Ortsbildgestaltung und Siedlungsplanung
  • Visualisieren
 
Wahlmodule  
  • Applied English for Arcitects and Civil Engineers
  • Bauadministration
  • Baukommunikation
  • Baukultur
  • Ethik
  • Fachvorträge
  • Film und Fotografie
  • Human Centered Entrepreneurship
  • Philosophie
  • Studienreise
  • Unternehmensführung
 
Total Bachelor 180

Das Studium kann auch in 8 Semestern Teilzeit absolviert werden.

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität Technik, Architektur, Life Sciences (ehemals technische Berufsmaturität) oder Wirtschaft und Dienstleistungen (ehemals kaufmännische Berufsmaturität) oder Gestaltung und Kunst (ehemals gestalterische Berufsmaturität).
  • Eidgenössisch anerkannte Gymnasial- oder Fachmaturität.
  • Vergleichbarer Ausweis; die allgemeine Hochschulreife (Abitur) und die fachgebundene Hochschulreife entsprechen der Gymnasialmaturität. Die Fachhochschulreife (Fachabitur) ist der Berufsmaturität gleichzusetzen.
  • Eine berufliche Grundausbildung oder ein Jahr Berufspraxis im Bereich Bau- und Planungswesen (vorzugsweise in einem Architekturbüro).

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig.

Link zur Zulassung

Anmeldung

bis Ende Mai

Anmeldungen werden auch noch nach Anmeldeschluss berücksichtigt, sofern freie Studienplätze verfügbar sind.

Kosten

Einschreibegebühr: CHF 300.-

Semestergebühr: CHF 960.- für Studierende mit Wohnsitz in CH oder FL, CHF 1'550.- für alle anderen Studierenden

Von Studierenden ausserhalb CH/FL/EU/EFTA erhebt die FH Graubünden ein Depot von CHF 3'000.-

Benötigt wird ein eigenes, leistungsfähiges Notebook. Empfehlung der Studienleitung beachten.

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Arts FHGR in Architektur

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Chur (GR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

6 Semester (Vollzeit)
8 Semester (Teilzeit)

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Baupraxiskurs

Als Ergänzung zum Praktikum in einem Architekturbüro wird der freiwillige Baupraxiskurs angeboten. Der Kurs vermittelt die Grundlagen im technischen Zeichnen, im Konstruieren und zu den Baumaterialien.

Der Baupraxiskurs richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber mit folgendem Hintergrund:

  • Gymnasiale Maturandinnen und Maturanden
  • Berufsmaturandinnen und Berufsmaturanden ohne einschlägige Berufsausbildung im Bauwesen
  • Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger ohne bautechnische Fähigkeiten

Links

Auskünfte / Kontakt

berufsberatung.ch