Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Architektur

Bachelor FH

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung

Studiengebiete

Architektur

Swissdoc

7.420.1.0

Aktualisiert 04.07.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Architektur plant und gestaltet mit baulichen Mitteln eine Umwelt, die sowohl den Bedürfnissen des Einzelnen als auch den Erwartungen der Gesellschaft entspricht. Mehr zur Studienrichtung Architektur.

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Der Bachelorstudiengang Architektur führt zu einem berufsbefähigenden Abschluss. Das Studium ist modular aufgebaut und auf Kriterien der internationalen, insbesondere der europäischen Anerkennung des Abschlusses ausgerichtet.

Modulkategorien:

  • Architektur (ARCH)
  • Bautechnik und Naturwissenschaften (BTNW)
  • Geistes- und Sozialwissenschaften (GSW)
  • Transdisziplinäre Studien (TDS/Wahlmodule)

1. Studienjahr (Assessmentstufe):
Die Studierenden lernen, architektonische, konstruktive und gestalterische Konzepte wahrzunehmen und zu entwickeln. Wesentliche Erfahrungen erarbeiten sie sich in analytischen und entwerferischen Übungen. Vorlesungen, Seminare und Exkursionen dienen dazu, Themenschwerpunkte theoretisch zu vertiefen und mit der entwerferischen Praxis zu verbinden. Sie lernen und üben schriftliche, mündliche und visuelle Darstellungstechniken sowie die geistes- und naturwissenschaftlichen Grundlagen für das Hauptstudium.

2. und 3. Studienjahr (Hauptstudium):
Der Projektunterricht in Ateliers und die Vermittlung von fachlichen Grundlagen bilden die beiden sich ergänzenden Pole der Ausbildung. Im 3. Studienjahr erlauben berufsbezogene Wahlmodule die individuelle Vertiefung. Im Projektunterricht lernen die Studierenden komplexe Fragestellungen in die Entwicklung des Architekturprojektes zu integrieren.

Die Zusammenarbeit mit Studierenden des Studiengangs Bauingenieurwesen hat während des gesamten Studiums einen hohen Stellenwert.
Studierende haben die Möglichkeit, im Rahmen eines Austauschprogramms ein Semester an einer europäischen Partnerschule zu absolvieren. Wichtiger Teil der Ausbildung sind auch die regelmässig stattfindenden Seminarwochen, die als Studienreisen in europäische Metropolen führen.

Präsenzunterricht im Teilzeitstudium:
1. Vollzeitstudium
2. Studienjahr Mi/Do/Fr
3. Studienjahr Mo/Di/Fr
4. Studienjahr Mo/Di/Mi/Do

Teilzeitstudium mit Anrechnung von beruflichen Leistungen:
Das berufsbegleitende Teilzeitstudium beruht auf dem Musterstudienplan Teilzeit. Die berufliche Tätigkeit in einem Architekturbüro erlaubt jedoch bestimmte Studienleistungen in der Modulkategorie Bautechnik und Naturwissenschaften zu ersetzen. Der Beschäftigungsgrad übers Jahr muss mind. 40% betragen.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Musterstudienplan Vollzeitstudium

 Semester  Module  ECTS
1

Grundlagen Entwerfen und Konstruieren
Seminarwoche
Grundlagen Urban Landscape
Gestalten und Visualisieren
Grundlagen Architektur und Städtebau
Physik für Architekten/Architektinnen
Mathematik für Architektinnen/Architekten
Sprachliche Kommunikation und Kultur
Englisch

30 
2 Grundlagen Entwerfen und Konstruieren
Seminarwoche
Grundlagen Konstruktives Entwerfen
Gestalten und Visualisieren
Grundlagen Architektur und Städtebau
Physik für Architekten/Architektinnen
Mathematik für Architektinnen/Architekten
Sprachliche Kommunikation und Kultur
Englisch
30
3 Entwerfen und Konstruieren
Seminarwoche
Gestalten und Visualisieren
Konstruktion
Architektur- und Städtebaugeschichte
Bauphysik/Materialtechnologie
Baurealisation
Haustechnik
Tragwerke und Grundbau
Wahlmodule
30 
4

Entwerfen und Konstruieren
Seminarwoche
Gestalten und Visualisieren
Konstruktion
Architektur- und Städtebaugeschichte
Bauphysik/Materialtechnologie
Baurealisation
Haustechnik
Tragwerke und Grundbau
Wahlmodule

30
5 Entwerfen und Konstruieren
Seminarwoche
Konstruktion
Architektur- und Städtebau
Bauphysik/Materialtechnologie
Baurealisation
Haustechnik
Tragwerke und Grundbau
Wahlmodule
30 
6 Entwerfen und Konstruieren
Konstruktion
Architektur- und Städtebau
Bauphysik/Materialtechnologie
Baurealisation
Haustechnik
Tragwerke und Grundbau
Wahlmodule
30
     
  Total 180 

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität oder Fachmaturität mit 12 monatiger Praxis in einem anerkannten Schweizer Architekturbüro
  • Berufsmaturität mit abgeschlossener Lehre als Zechner/-in Fachrichtung Architektur
  • Berufsmaturität mit abgeschlossener Lehre in einem anderen Beruf und Zusatzpraxis von 12 Monaten
  • Bachelor-Abschluss einer Fachhochschule oder einer pädagogischen

Studienleistungen von Bewerberinnen/Bewerbern, welche von einem Bachelorstudiengang Architektur einer anderen Hochschule an die ZHAW übertreten wollen, können allenfalls angerechnet werden. Studienleistungen schweizerischer Fachhochschulen werden in der Regel angerechnet.

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Kosten

Semestergebühr: CHF 720.-
Hinzu kommen zusätzliche Kosten rund ums Studium

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Arts ZFH in Architektur

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

ZHAW
Lagerplatz
Winterthur

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

Vollzeit: 3 Jahre
Teilzeit: ca. 4 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Studiengangssekretariat:
Tel. +41 58 934 76 50
E-Mail: info.archbau@zhaw.ch

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch