Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Vegetationsanalyse & Feldbotanik

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Life Sciences und Facility Management

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Wädenswil (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Umwelt

Studiengebiete

Umweltwissenschaften

Swissdoc

7.170.6.0

Aktualisiert 12.09.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten. Dieses CAS verlangt 15 ECTS-Punkte.

Das praxisorientierte CAS umfasst sowohl das Bestimmen der Arten der Gefässpflanzen wie die Analyse der daraus aufgebauten Vegetation. Einerseits wird die sichere Bestimmung von Pflanzen im nicht-blühenden Zustand sowie aus schwierigen Gruppen (etwa Gräser, Seggen, Weiden, Wildrosen) vertieft. Andererseits werden umfassende Methodenkenntnisse zu Erhebung und Analyse von vegetationsökologischen Daten und zur Planung entsprechender Projekte vermittelt.

Inhalt

  • Modul 1 - Feldbotanik (5 ECTS)
  • Modul 2 - Vegetationsanalyse (5 ECTS)
  • Modul 3 - CAS-Abschlussarbeit (5 ECTS)
    Betreute Abschlussarbeit zu einer aktuellen Fragestellung  inkl. Abschlusspräsentation vor der Gesamtgruppe

Präsenzunterricht: 21 Präsenztage, in der Regel Fr/Sa, plus Selbststudium

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss Universität oder Fachhochschule oder vergleichbare Ausbildung
  • Kenntnisse der heimischen Flora (Artenkenntnis häufiger Gefässpflanzenarten auf dem Niveau der SBG-Zertifikatsprüfung 200, Familienmerkmale, Benutzung dichotomer Schlüssel) erforderlich
  • ökologische Vorkenntnisse (Lebensräume und ggf. Methoden) sind von Vorteil
  • Berufsleute mit vergleichbarer beruflicher Kompetenz können bei der Studienleitung eine Sur-Dossier-Aufnahme abklären

Zielpublikum

Fachpersonen aus der Umweltberatung, des Natur- und Landschaftsschutzes, der Ingenieurbiologie, der Forst- und Landwirtschaft, aus dem Bildungswesen

Kosten

Total: CHF 7'000.-, inkl. Unterlagen, Unterrichts- und Prüfungskosten
Modul 1: CHF 2'800.-
Modul 2: CHF 2'800.-
Modul 3: CHF 1'400.-
Es ist mit zusätzlichen Kosten für individuelle Verpflegung, Reisekosten, Unterkunft, Literatur und Auslagen für die Abschlussarbeit zu rechnen.

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Vegetationsanalyse & Feldbotanik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Wädenswil (ZH)

Exkursionen in ausgewählte Regionen der Schweiz

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

21 Kurstage in ca. 18 Monaten

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Kooperationspartner:

  • Mit Unterstützung des Bundesamts für Umwelt BAFU
  • Der Zertifikatslehrgang wird auch in französischer Sprache durch unseren Kooperationspartner HES-SO Genève hepia angeboten.

     

Links

Auskünfte / Kontakt

Weiterbildungssekretariat:
Tel. +41 (0)58 934 59 69, E-Mail: weiterbildung.lsfm@zhaw.ch

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch