Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Museumsarbeit

CAS

Fachhochschule Graubünden FHGR

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Chur (GR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Medien, Verlag, Information

Studiengebiete

Informationswissenschaft

Swissdoc

7.811.16.0

Aktualisiert 17.08.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Im CAS Museumsarbeit erwerben Sie die Grundlagen für alle Bereiche der Museumsarbeit. Sie erfahren und reflektieren die Faktoren wirkungsvoller Museumsarbeit und werden angeregt, sich mit Ideen und Themen kritisch auseinander zu setzen. Das CAS kombiniert praktische Museumserfahrung mit theoriefundierten Inhalten. Sie qualifizieren sich für eine wirkungsvolle und kreative Museumsarbeit und lernen die vielfältigen Möglichkeiten und Herausforderungen kennen, denen sich heutige Museen gegenübersehen.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden. Dieses CAS enthält 15 ECTS.

Module ECTS

Einstieg in die Museumswelt und die Museologie

  • Museumsentwicklung, Museumssparten
  • Museumsethik
  • Einstieg in die Kernaufgaben der Museumsarbeit
  • Publikumsorientierung
  • Museumslandschaft Schweiz
  • Evaluationsmethoden
  • Berufsfelder Museumsarbeit
  • Überblick über Fachliteratur

 2.5

Sammlung

  • Geschichte des Sammelns
  • Spezifik musealer Sammlungen
  • Beziehung Mensch
  • Objekt
  • Sammlungsstrategien und Selektion
  • Sammlungskonzept
  • Deakzession
0.5 

Objekterhaltung

  • Prinzipien der Objekterhaltung
  • Collection Management
  • Präventive Konservierung
  • Eingreifende Konservierung
  • Depotbau und -bewirtschaftung
  • Transport und Handling von Objekten
1

Forschung und Identifikation, Dokumentation und Inventarisierung

  • Forschung und Objektidentifikation
  • Dokumentation
  • Museale Thesaurierung
  • Inventarisierungsinstrumente
  • Aktuelle Inventarisierungssoftware
  • Handling, Technik, Arbeitsabläufe
1

Ausstellungsentwicklung

  • Der Beruf der Ausstellungskuratorin / des Ausstellungskurators und ihre/seine Arbeitsinstrumente
  • Ausstellungsformate
  • Erarbeitung eines inhaltlichen Ausstellungskonzepts
  • Die Narration einer Ausstellung
  • Ausstellen als Arbeitsprozess
  • Ausstellungstexte
1

Ausstellungsdesign

  • Kompetenzen und Schnittstellen in der gestalterischen Entwicklung einer Ausstellung
  • Vorgehen bei der gestalterischen Konzeption einer Ausstellung
  • Kennenlernen der einzelnen Planungsphasen, Zeit- und Kostenmanagement
  • Verschiedene Arten der Präsentation und deren Wahrnehmung Ausstellungstechniken
1

Vermittlung

  • Entwicklung der Aufgabe «Bildung und Vermittlung im Museum»
  • Möglichkeiten personeller und medialer Vermittlung
  • Vermittlungsmethoden und ihre Auswahl
  • Zielgruppenspezifische Vermittlung
  • Spezifik der Kommunikation in Ausstellungen
1

Marketing und PR im Museum

  • Marketingkonzepte und Marketing-Mix
  • Marktanalysen im Museumsmarkt / Besucherinnen- und Besucherforschung
  • Marketingstrategien und -instrumente
  • Medienarbeit
1

Museumsbetrieb, Organisationsentwicklung und Museumskonzeptentwicklung

  • Betriebsabläufe und historische Strukturen
  • Ressourcenplanung
  • Organisationsentwicklung und Zielfindungsprozess
  • Erstellung eines Museumskonzeptes
2.5

Thementag Museumspraxis

Der Thementag greift ein aktuelles Thema aus der Museumspraxis auf. Die Themenwahl erfolgt durch die Kursteilnehmenden. Der Thementag steht auch ehemaligen Studierenden offen.

1

Zertifikatsarbeit

2.5

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzung für den Besuch des CAS in Museumsarbeit ist:

  • ein Hochschulabschluss (Universität oder Fachhochschule) oder
  • ein Berufsabschluss mit mehrjähriger Praxis-erfahrung in der Museumsarbeit oder
  • spezifische Qualifikationen in mindestens einem der Lerninhalte (durch Ausbildung oder berufliche Tätigkeit).

Über die Zulassung weiterer Interessentinnen und Interessenten entscheidet die Studienleitung. Die definitive Aufnahme ins CAS Museumsarbeit erfolgt nach einem Gespräch mit der Kursleitung.

Zielgruppe

Das breit gefächerte Angebot richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeitende von Museen, die ihre Arbeit professionalisieren wollen. Ein- und Umsteigende orientieren sich in diesem Kurs umfassend in Bezug auf ihre weitere Berufsplanung im Museum. Museumsinteressierte Fachleute aus den Bereichen Bildung, Architektur, Journalismus und Tourismus holen sich Fachwissen über das Museumswesen.

Kosten

CHF 6000

Teilnehmende aus Mitgliedermuseen des «Verbandes der Schweizer Museen» (VMS) und von Mitgliedern des «International Council of Museums» (ICOM) erhalten CHF 200 Rabatt.

Die Zweitagesmodule können auch einzeln à CHF 960 gebucht werden.

Reise- und Übernachtungskosten gehen zu Lasten der Teilnehmenden.

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies CAS in Museumsarbeit

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Chur (GR)

Kursorte sind vor allem Museen in der Deutschschweiz und in angrenzenden Regionen.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober

Dauer

24 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Der Kurs kann als Teil des MAS Information Science angerechnet werden. 

Links

berufsberatung.ch