Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Kommunikation für Nonprofit-Organsiationen

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung - Medien, Verlag, Information

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre, Betriebsökonomie - Journalismus und Organisationskommunikation

Swissdoc

7.616.39.0 - 7.811.18.0

Aktualisiert 16.04.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Professionell in Nonprofit-Organisationen kommunizieren

Auf die Herausforderungen einer zeitgemässen Kommunikation sind die Absolventinnen und Absolventen des CAS Kommunikation für Nonprofit-Organisationen vorbereitet. Sie können professionell Kommunikationsprobleme analysieren, strategisch planen, optimale Kommunikationslösungen konzipieren und operativ umsetzen. So schaffen es Nonprofit-Organisationen, in einer themenorientierten, übersättigten Kommunikationsgesellschaft in den Fokus der Öffentlichkeit zu gelangen. Denn mehr noch als profitorientierte Unternehmen müssen sie sich ständig beweisen und hochstehende Erwartungen erfüllen. Sonst werden ihnen Unterstützung, Spenden oder die Handlungsfreiheit verwehrt. Daher ist neben einer klaren Strategie und einer gradlinigen Governance eine professionelle Kommunikation unabdingbar.

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten

Inhalt

Das Programm umfasst unter anderem folgende Inhalte:

  • NPO Organisationsmarketing und Perspektiven 2025
  • Differenzierung und Positionierung – Markenführung und Reputation von NPO
  • Kommunikationskonzepte, Planung und Budgets
  • Themenmanagement und Content Marketing für unterschiedliche Budgets
  • Online-Kommunikations-Strategien, Suchmaschinenmarketing (SEO/SEA)
  • Fundraising-Strategien und Spenderbindung
  • Kampagnen für grosse und kleine Organisationen
  • Interne Kommunikation und Veränderung, Lobbying/Advocacy
  • Aktive Medienarbeit, Verbandskommunikation
  • Issues Management, Krisenkommunikation
  • Textkommunikation, visuelle Kommunikation
  • Präsentieren und auftreten
  • Wirkungsmessung der Kommunikation und Google Analytics

Lernziel

Bei Abschluss können die Absolventinnen und Absolventen…

  • die Probleme und Fragestellungen der Kommunikation von verschiedenen NPO aus unterschiedlichen Blickwinkeln erkennen, deuten, beurteilen und systematisch einer Lösung zuführen
  • Lösungen entwickeln, logisch argumentieren, überzeugend und glaubwürdig auftreten und Anliegen mündlich und schriftlich gewinnend darbringen
  • die Kommunikation einer NPO strategisch planen, Kernbotschaften formulieren sowie die Marke aufbauen und die Reputation beeinflussen
  • Kommunikationsprobleme analysieren, optimale Kommunikationslösungen konzipieren und operativ umsetzen
  • mit Mitarbeitenden professionell kommunizieren und diese motivieren
  • in komplexen Verbandsstrukturen erfolgreich kommunizieren
  • systematische und erfolgreiche Medienarbeit betreiben
  • Fundraising-Strategien entwickeln und Spendenden-Bindung gewährleisten
  • mit Behörden und Vertretern politischer Gremien erfolgreich kommunizieren
  • Kampagnen entwickeln und umsetzen
  • Themen managen und modernes Content-Marketing betreiben (Print- Online- und Cross-Media)
  • Agenturen, Fotografen, Texter und weitere externe Dienstleister einsetzen

Voraussetzungen

Zulassung

Das Weiterbildungsprogramm richtet sich vornehmlich an Personen mit einem akademischen Abschluss einer anerkannten Hochschule und einschlägiger Berufspraxis nach Abschluss des Studiums. Personen mit äquivalenten Kompetenzen werden aufgenommen, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt.

Zielpublikum

Das Programm wendet sich an:

  • Fachpersonen mit Kommunikationsaufgaben in privaten, kirchlichen oder staatlichen Organisationen oder Stiftungen
  • Agenturmitarbeitende mit NPO-Mandaten
  • Kommunikationsfachleute mit Karriereplänen in einer NPO

Kosten

CHF 8‘350 (mit Lernnachweis und CAS Zertifikat)

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies der Fachhochschule Nordwestschweiz. Der Studiengang entspricht 15 ECTS-Punkten und kann bei Erfüllung der
Zulassungsbedingungen u.a. dem Master of Advanced Studies Sozialmanagement
sowie dem Master of Advanced Studies Corporate Communication Management an
der FHNW angerechnet werden.

Perspektiven

Das Programm kann bei Erfüllung der Aufnahmebedingungen u.a. dem Master of Advanced Studies Sozialmanagement und nach Absprache zum Master of Advanced Studies in Corporate Communication Management an der FHNW entsprechend angerechnet werden.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

22 Unterrichtstage verteilt auf 6 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Administration:
Marianne Bucca
marianne.bucca@fhnw.ch
T  +41 62 957 22 26

berufsberatung.ch