Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Sonderpädagogik, Vertiefungsrichtung Schulische Heilpädagogik

Master PH

Pädagogische Hochschule PHBern

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Sonderpädagogik

Swissdoc

7.710.28.0

Aktualisiert 19.12.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 - 120 ECTS-Punkte.

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen unterrichten und unterstützen Kinder und Jugendliche mit Problemen im Lernen oder im Verhalten bzw. mit kognitiven Beeinträchtigungen. Sie arbeiten eng mit deren Familien und mit dem schulischen Umfeld zusammen. Besonders wichtig dabei sind die Beratung von Lehrerinnen und Lehrern und die multiprofessionelle Teamarbeit. Mit dem Master in Schulischer Heilpädagogik engagieren sich die Absolventinnen und Absolventen kompetent in integrativen wie auch in separativen Schulmodellen.

Die Studierenden wählen einen der folgenden Studienschwerpunkte:

Pädagogik für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen im Lernen oder im Verhalten
Pädagogik für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen der kognitiven Entwicklung

Tätigkeit nach Ausbildung

  • Schulischer Heilpädagoge/Schulische Heilpädagogin in integrativen oder separativen Schulmodellen
  • Beratungen als heilpädagogische Fachperson
  • Übernahme von Leitungsaufgaben in heilpädagogischen Bereichen und Institutionen

Aufbau der Ausbildung

Der Masterstudiengang Schulische Heilpädagogik baut auf den drei folgenden Studienbereichen auf:

  • Fachwissenschaften
  • Berufspraktische Ausbildung
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Voraussetzungen

Zulassung

  • Lehrdiplom
  • Personen ohne Lehrdiplom, die über einen Bachelor in einem verwandten Studienbereich (z.B. Logopädie, Psychomotoriktherapie) verfügen, werden mit Zusatzleistungen zugelassen.

Link zur Zulassung

Anmeldung

  • Frühlingssemester: 1. Oktober bis 15. Dezember, verspätet bis 15. Januar
  • Herbstsemester: 1. Februar bis 30. April, verspätet bis 31. August

Kosten

Anmeldegebühr: CHF 100.-

Semestergebühren: CHF 795.-

Prüfungsgebühr: CHF 300.-

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Master Pädagogische Hochschule PH

Master of Arts PHBern in Special Needs Education

Diplom im Bereich der Sonderpädagogik, Vertiefungsrichtung Schulische Heilpädagogik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester (ein Beginn im Frühjahrsemester ist möglich)

Dauer

Vollzeitstudium: vier Semester
Teilzeit: individuell, regulär in sechs Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

PHBern, Institut für Heilpädagogik
Tel. +41 (0) 31 309 26 22
E-Mail: contactdesk@phbern.ch

berufsberatung.ch