Start myBerufswahl

Interessen und St�rken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

St�rken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

�berpr�fen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden � Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Zollfachmann/Zollfachfrau

Eidg. Fachausweis BP

Eidgenössische Zollverwaltung EZV

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Liestal (BL)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Sicherheit, Polizei

Swissdoc

7.625.3.0

Aktualisiert 15.05.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Tausende von Tonnen der unterschiedlichsten Güter überqueren täglich die Schweizer Grenze - auf der Strasse, der Schiene, dem Wasser, in der Luft oder durch Pipelines. Die Zollfachleute sind für die Kontrolle dieser Warenströme verantwortlich. Sie prüfen, ob die eingeführten Handelswaren korrekt angemeldet worden sind und setzen Zölle und andere Abgaben fest. Dabei sorgen sie für die Einhaltung der zahlreichen schweizerischen Gesetze sowie der internationalen Norm- und Schutzbestimmungen.

Lernziel

Vorbereitung auf die Berufsprüfung zum/zur Zollfachmann/Zollfachfrau

Voraussetzungen

Zulassung

18 – 32 Jahre alt

Schweizer/in, Liechtensteiner/in oder Ausländer/in mit Niederlassungsbewilligung C

Abgeschlossene Mittelschule oder mindestens dreijährige Berufslehre in kaufmännischer oder technischer Richtung (gute schulische Leistungen) oder Abschluss einer gymnasialen Matura oder einer Berufsmaturität

Gute Kenntnisse zweier Amtssprachen

Hohe Lernbereitschaft, gute psychische und körperliche Leistungsfähigkeit, örtliche Flexibilität, Führerausweis Kategorie B (Bereitschaft, diesen zu erwerben)

Kosten

keine, es wird ein Monatslohn entrichtet

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach Prüfung: Zollfachmann/Zollfachfrau mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Liestal (BL)

Campus EZV, Kasinostrasse 4, 4410 Liestal

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar oder August (siehe Internetseite des Anbieters)

Dauer

Die zweijährige Basisausbildung ist aufgeteilt auf sieben überbetriebliche Kurse im Campus EZV und sieben Praktika bei einer Zollstelle, insgesamt 3 1Wochen (Theorie) und 73 Wochen (Praxis).

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Die Unterrichtssprache ist Deutsch (der Lehrgang wird auch auf Französisch angeboten).

Bemerkungen

Bei Eignung kann eine interne zweijährige Weiterbildung zum/zur dipl. Zollexperte/Zollexpertin HF absolviert werden.

Links

berufsberatung.ch