Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 24. November ab 17.00 Uhr bis 24.00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Suche

Bauführung Holzbau

Diplom HF

Schweizerische Bauschule Aarau AG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Unterentfelden (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie

Swissdoc

7.510.14.5

Aktualisiert 26.08.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Mit dieser Fachausbildung werden motivierte und engagierte Berufsleute angesprochen, die sich zu Kaderleuten im Holzbau weiterbilden wollen. Die Absolventen und Absolventinnen arbeiten als dipl. Techniker/in HF Bauführung Holzbau (dipl. Bauführer/in SBA) und sind als Konstrukteur oder Betriebsleiter eines Holzunternehmens tätig. Dank ihren umfangreichen Kompetenzen sind sie «Generalisten für den modernen Holzbau».

Zu den Aufgaben zählen die Erstellung von Offerten, die Arbeitsvorbereitung mit den technisch korrekten Ausführungsunterlagen, die Planung und Ausführung mit Terminüberwachung sowie die Realisierung, Kontrolle und Abrechnung der Bauprojekte. In ihre Tätigkeitsgebiete gehören zudem Marketingaufgaben sowie die Repräsentation des Unternehmens gegenüber der Öffentlichkeit. Das dreijährige Studium kann als Vollzeitausbildung oder als berufsbegleitende Ausbildung absolviert werden.

 Weitere Informationen entnehmen Sie der Website.

Voraussetzungen

Zulassung

Siehe Website

Anmeldung

siehe Website

Kosten

siehe Website

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Abgeschlossen wird das Studium mit dem Titel Diplomierte Technikerin / Diplomierter Techniker HF Bauführung und dem begehrten und einzigartigen Titel Bauführerin SBA / Bauführer SBA.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Unterentfelden (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

Die Vollzeitausbildungen besteht aus zwei Schuljahren mit einem dazwischen liegenden Praktikumsjahr.
Die berufsbegleitende Ausbildung besteht aus drei Schuljahren mit Unterricht an zwei Tagen pro Woche.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch