Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Medienpädagogik

CAS

Pädagogische Hochschule St. Gallen PH SG

FHO Fachhochschule Ostschweiz > FHS St.Gallen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG) - Rorschach (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Film, Video, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Ton - Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.814.1.0 - 7.710.19.0

Aktualisiert 21.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte).

Der Lehrgang bildet Teilnehmende zu medienpädagogischen Fachpersonen für den Sozial-, Bildungs- und Bibliotheksbereich mit Schwerpunkt digitale Medien weiter mit folgendem Inhalt:

  • Ein erster Auftrag
  • Medien- und Inforamtionskompetenz - Digitale Medien: Fluch oder Segen?*
  • Medienforschung - Ein Theorieblick auf Medien*
  • Angeleitetes Selbststudium
  • Medienerziehung - Mehr als die Wirklichkeit*
  • Mediendidaktik - Das multimediale Lernen*
  • Medienrecht, - ethik und digitales Risikoverhalten*
  • Mediengestaltung - Medienpädagogische Experimente
  • Carte Blanche - Ein Modul zur eigenen Gestaltung
  • Abschluss

* Diese Seminare können auch einzeln besucht werden.

 

Lernziel

Die Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs sind befähigt, Sozial-, Bildungs- und Bibliotheksinstitutionen in zentralen medienpädagogischen Fragen zu beraten. So zum Beispiel bei der Mediennutzung in Lehr- und Lernumgebungen, in soziokulturellen Projekten, im sozialpädagogischen Alltag oder im Wissensmanagement. Sie können medienpädagogische Projekte initiieren, begleiten, durchführen und evaluieren. Zusätzlich verfügen sie über die Kompetenz, eigene Medieninhalte zu produzieren.

Aufbau der Ausbildung

Dieser Studiengang umfasst 15 ECTS-Punkte. 1 ECTS-Punkt entspricht einer Arbeitsleistung von 25 bis 30 Stunden.

Voraussetzungen

Zulassung

Die Teilnehmenden verfügen über

  • einen anerkannten Tertiärabschluss wie Lehrerinnen-/Lehrer-patent bzw. -diplom, Diplom einer Fachhochschule, Universität, Höheren Fachschule (mit entsprechender qualifizierter Berufserfahrung) oder einen vergleichbaren Abschluss
  • ausgewiesene Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren
  • eine aktuelle Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, das Transfermöglichkeiten für den Praxisbezug zulässt
  • Grundkenntnisse im Umgang mit traditionellen und digitalen Medien
  • einen sicheren Umgang mit dem Internet und Kenntnisse über die wesentlichen Online-Recherche- und Kommunikations-techniken (z.B. Mail, Blogs).

Die Weiterbildungsleitung entscheidet nach Eingabe der Anmeldung über die Zulassung von Personen, welche andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung besitzen.

 

Zielpublikum

Lehrpersonen aller Stufen, Berufsleute der Sozialen Arbeit, Dozierende an Pädagogischen Hochschulen, Fachhochschulen, Fachleute der Berufs-und Erwachsenenbildung sowie Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Kosten

CHF 7'500.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies (CAS) FHS St. Gallen in Medienpädagogik

Perspektiven

Dieser Zertifikatslehrgang (CAS) kann einzeln oder als Teil des Weiterbildungsmasterlehrgangs MAS in Social Inforamtics der FHS St.Gallen besucht werden. Ausserdem wird der CAS auch an den MAS in Information Science der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur HTW angerechnet.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)
  • Rorschach (SG)

FHS St. Gallen
sowie Pädagogische Hochschule St. Gallen, Hochschulgebäude Stella Maris, Müller-Friedbergstrasse 34, 9400 Rorschach

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

ca. 20 Präsenztage, je nach Lehr- und Lernform

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Eine Kooperation der FHS St. Gallen und der Pädagogische Hochschule St. Gallen.

Links

Auskünfte / Kontakt

Nadine Berli, Tel. +41 (0)71 226 12 54, nadine.berli@fhsg.ch