?global_aria_skip_link_title?

Suche

Internationale Spedition und Logistik, Leiter/in

Eidg. Diplom HFP

SPEDLOGSWISS Verband schweiz. Speditions- und Logistikunternehmen

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Einkauf, Verkauf, Export/Import, Logistik

Swissdoc

7.617.13.0

Aktualisiert 08.06.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Leiterinnen und Leiter Internationale Spedition und Logistik sind global denkende und handelnde Führungskräfte im Bereich der internationalen Spedition und Logistik. Sie überprüfen und optimieren die Transportabwicklung, die Logistikprozesse sowie die Arbeitsabläufe ihres Unternehmens nach ökonomischen und ökologischen Kriterien. Sie stellen die Schnittstellen zwischen Kunden/Kundin­nen, Vertragspartnern und -partnerinnen, Logistik und Informatik sicher, klären Zollabfertigungsfragen, beurteilen Risiken und schliessen geeignete Versicherungen ab.

Leiterinnen und Leiter Internationale Spedition und Logistik sind in der Lage, führungswirksame Unternehmensgrundsätze und Managementtechniken anzuwenden und eine nachhaltige Unternehmenspolitik für ein internationales Umfeld zu entwickeln. Dazu kennen sie die Eigenschaften und Einflüsse der Aussenwirtschaft, des Aussenhandels und sind mit den länderspezifischen Besonderheiten vertraut.

Leiterinnen und Leiter Internationale Spedition und Logistik tragen die betriebswirtschaftliche Verantwortung für ihren Bereich und führen die ihnen unterstellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach modernen Führungsprinzipien.

Aufbau der Ausbildung

Strategische Spedition und Logistik (Trends, Konsequenzen, Globalisierung, Tendermanagement, Risikomanagement), strategische und operative Unternehmensführung, Aussenwirtschaft, Devisen, Finanzierungen, Risiken im internationalen Handel, Qualitäts-, Prozess- und Projektmanagement, Human Resources und Mitarbeiterführung, Betriebssicherheit, Ökologie, Marketing, Verkauf und Kundenberatung.

Voraussetzungen

Zulassung

Fachleute aus der Spedition, 6 Jahre Berufserfahrung, InhaberIn Fachausweis Speditionfachmann/fachfrau

Zielpublikum

Angehende Führungskräfte aus der Speditionsbranche, der exportierenden und importierenden Verladerschaft, Fachleute die in der Logistik und im internationalen Handel tätig sind.

Kosten

auf Anfrage

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössisches Diplom Höhere Fachprüfung HFP

Nach externer Prüfung:
Eidg. Diplomierte/r Leiter/in Internationale Spedition und Logistik HFP und dipl. Betriebswirtschafter/in HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

kv pro
Aeschengraben 15

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst

Dauer

4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Julia Mathis-von Planta, Tel. +41 61 205 98 15, julia.mathis@spedlogswiss.com

berufsberatung.ch