Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Gestalter/in Kommunikationsdesign, Visuelle Gestaltung, dipl.

Diplom HF

Schule für Gestaltung Bern und Biel

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Film, Video, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Ton

Swissdoc

7.814.21.4

Aktualisiert 27.03.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Von Editorial Design über Branding bis hin zu Digital Thinking vertiefen die Teilnehmenden pro Semester wichtige gestalterische Handlungskompetenzen. Mit Fächern wie Präsentationstechnik, Social Media Marketing oder Führung kommen ergänzende Kompetenzen hinzu. Metakompetenzen wie Analyse, Idee und Konzeption, Typografie und Bildwelten oder gestalterischer Dialog werden semesterübergreifend vermittelt.

Übersicht Studiengang

Meta-Kompetenzen:
Die Module Meta-Kompetenzen werden jeweils mit den  Semesterthemen abgeglichen und unterschiedlich gewichtet.

Anwendungsbereiche:
Jedes Semester widmet sich einem spezifischen Anwendungsbereich der visuellen Gestaltung. Entsprechende Vertiefungsmodule bzw. Toolboxes vermitteln die entsprechenden Kompetenzen dazu. Zusätzlich werden vereinzelt sogenannte Blockwochen bzw. -tage durchgeführt. Es besteht die Möglichkeit, in ein Thema einzutauchen und vertieft zu behandeln.

Ergänzende Kompetenzen:
Die ergänzenden Kompetenzen sind Pflichtfächer, die sinnvoll gewichtet über den ganzen Studiengang verteilt werden.

Lernziel

Während des Studiengangs entwickeln die Teilnehmenden nicht nur ihre Designkompetenzen, sondern auch ihre analytischen Fähigkeiten. Die Anforderungen an Gestalter/-innen von heute – insbesondere in höherer Position – beinhalten immer mehr auch strategische und konzeptionelle Denkfähigkeiten. Die gezielte Reflexion über das praktische Tun hilft den Teilnehmenden dabei, ihre eigenen Grenzen zu sprengen, ihre gestalterische Haltung zu modellieren und ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln.

Aufbau der Ausbildung

 

Meta-Kompetenzen
Analyse, Idee, Konzeption, Strategie

Typografie und Bildwelten, Text-Bild-Interplay im Kontext

Gestalterischer Dialog (Kulturelle Kontexte, Selbstmanagement, gestalterische Haltung, Methoden der Gestaltung, etc.)

Anwendungsbereich
Editorial
Design
Digital
Thinking
Objects,
Material,
Space
Branding Visual
Story Telling Portfolio
 Ergänzende Kompetenzen
Präsentationstechnik
Recht Social Media
Marketing
Unternehmenskommunikation
Rechnungswesen
(Selbst)Management
Projektmanagement
Führung Marketing

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis oder Matura
  • Grundlagenwissen und -fähigkeiten in der visuellen Gestaltung
  • Berufliche Tätigkeit in der visuellen Gestaltung

Zielpublikum

Der Studiengang HF Visuelle Gestaltung ist eine Weiterbildung und richtet sich an Gestalterinnen und Gestalter für Visuelle Gestaltung – z.B. Grafiker/-innen, Polygrafinnen und Polygrafen, Mediamatiker-/innen oder Interactive Media Designer/-innen.

Link zur Zulassung

Kosten

  • Einschreibegebühr: CHF 200.-
  • Semestergebühren: CHF 1'600.- pro Semester
  • Material: CHF 150.- pro Semester
  • Prüfungsgebühren: CHF 400.-
  • Zusätzliche Kosten für Fachbücher, weiterführende Literatur, Exkursionen und Seminarwochen

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

eidg. dipl. Gestalter/in Kommunikationsdesign

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

August

Dauer

6 Semester (1600 Lektionen)
Studientage: Freitag (ganzer Tag) und Samstag (Vormittag)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Das eidg. Anerkennungsverfahren ist eingereicht.

Links

berufsberatung.ch