Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Lehrdiplom für die Sekundarstufe II

Lehrdiplom für gymnasiale Maturitätsfächer - Lehrdiplom / Zertifikat für Fächer der Berufsmaturität - MAS

Pädagogische Hochschule Thurgau PHTG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Kreuzlingen (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Swissdoc

7.710.27.0 - 6.710.9.0 - 6.710.9.1 - 6.710.9.2 - 6.710.9.3

Aktualisiert 08.04.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Studium kann in Vollzeit (ca. 12 Monate) oder Teilzeit (2–3 Jahre) absolviert werden. Um ein Lehrdiplom für die Sekundarstufe II zu erlangen, müssen Studien im Umfang von mind. 60 ECTS-Kreditpunkten absolviert werden. Angeboten werden Pflicht- und Wahlmodule. Studierende mit zwei oder mehr Lehrdiplomfächern erreichen mit dem erfolgreichen Abschluss aller Pflichtmodule die geforderte Punktzahl. Studierende, welche nur ein Lehrdiplomfach (Monofach) belegen, müssen die fehlenden 10 ECTS-Punkte mit dem Besuch von Wahlmodulen erlangen. Lehrpersonen der Sekundarstufe II sind Fachleute für das Lehren und Lernen an gymnasialen Maturitätsschulen, Fachmittelschulen, Berufsfachschulen und Berufsmaturitätsschulen. Der Studiengang Sekundarstufe II schliesst mit dem Lehrdiplom für Maturitätsschulen (EDK) und dem Master of Advanced Studies in Secondary and Higher Education (MAS SHE) ab.

 

Aufbau der Ausbildung

Pflichtmodule ECTS
Allgemeine Didaktik 7
Bildungswissenschaften 7
Angewandte Erziehungswissenschaften 5
Lernen im Netz: Kompetenzorientiert 3
Fachdidaktik (pro Lehrdiplomfach) 10
Erfahrungspraktikum (pro Lehrdiplomfach) 9
Wahlmodule ECTS
Berufspäfagogik 10
Professionalität durch Forschungskompetenz I/II 5/5
Berufsunterstützende Attestkurse

2

Studienbereich Lehrdiplomfächer
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch*, Italienisch*, Latein**, Spanisch*
Geisteswissenschaften Geschichte, Pädagogik/Psychologie*, Philosophie*, Religionslehre**
Naturwissenschaften Biologie, Chemie*, Geografie*, Mathematik, Physik*, Informatik*
Bewegungswissenschaften Sport
Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaft/Recht

*Die mit einem Stern (*) bezeichneten Fachdidaktiken werden im Zweijahresrhythmus durchgeführt.
**Die mit zwei Sternen(**)  bezeichneten Fachdidaktiken werden nach besonderer Vereinbarung angeboten.

Profil «Allgemeinbildung»
Dieses Studienprofil führt zum Lehrdiplom für Maturitätsschulen. Das Studium hat einen Umfang von mindestens 60 ECTS-Punkten.

Profil «Allgemeinbildung und Berufsbildung»
Dieses Studienprofil führt zum Lehrdiplom für Maturitätsschulen und mit dem Zusatzzertifikat des Eidgenössischen Hochschulinstitutes für Berufsbildung (EHB) zur Unterrichtsbefähigung an Berufsmaturitätsschulen. Das Studium hat einen Umfang von mindestens 60 ECTS-Punkten.

Profil «Euregio»
Das Profil «Euregio» richtet sich an Studierende, die das erste Staatsexamen (Lehramt für Gymnasien) an der Universität Konstanz oder einer anderen baden-württembergischen Universität abgeschlossen haben und eine Anerkennung des Lehrdiploms in der Schweiz und in Baden-Württemberg anstreben.
Das Studium wird im Profil «Euregio» in zwei Jahren absolviert. Während dieser Zeit unterrichten die Studierenden an einem Schweizer Gymnasium wöchentlich 6 bis 10 Lektionen. Mit dieser Berufserfahrung kann in Baden-Württemberg die Anerkennung der Gymnasiallehrbefähigung beantragt werden.

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

Zum Studium zugelassen werden Absolventinnen und Absolventen eines universitären Fachstudiums auf Masterniveau (Master-, Diplom-, Lizentiats-, Magisterstudium) in einem Fach, das an  Schweizer Gymnasien unterrichtet wird.  

Link zur Zulassung

Kosten

  • Anmeldegebühr CHF 200.-
  • Semestergebühren: CHF 700.– pro Semester 
  • Hinzu kommen die Kosten für Kopien, Bücher, Materialien, externe Studienwochen, Fremdsprachenaufenthalt, Reisekosten, Fahrkosten bei Praktika, evtl. Parkplatzmiete usw.

Abschluss

  • Lehrdiplom für gymnasiale Maturitätsfächer
  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)
  • Lehrdiplom / Zertifikat für Fächer der Berufsmaturität

Master of Advanced Studies in Secondary and Higher Education

Für das Zusatzzertifikat Berufspädagogik (EHB) wird der Nachweis einer betrieblichen Tätigkeit von mindestens 900 Stunden verlangt.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Kreuzlingen (TG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Woche 40

Dauer

Vollzeit (1 Jahr), Teilzeit (2-3 Jahre)

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

studiengang.sek2@phtg.ch

berufsberatung.ch