Start myBerufswahl

Interessen und St�rken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

St�rken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

�berpr�fen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden � Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Lehrperson an höheren Fachschulen im Nebenberuf

Abschluss Verband

Pädagogische Hochschule St.Gallen PHSG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Gossau SG (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Swissdoc

7.710.1.0 - 7.710.38.0

Aktualisiert 27.08.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Zertifkatsstudiengang BKU umfasst 10 ECTS-Punkte (300 Lernstunden). Dies ist ein Kooperationslehrgang des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung (EHB) und der Pädagogischen Hochschule St.Gallen (PHSG).

Die Ausbildung zur nebenberuflichen Lehrperson an Berufsfachschulen bzw. Höheren Fachschulen sowie Berufsbildner/innen für überbetriebliche Kurse umfasst ein Basismodul mit insgesamt 300 Lernstunden resp. 10 ECTS-Punkten. Von 300 Lernstunden werden 200 Lernstunden lernortunabhängig erteilt. Alle drei Studienrichtungen (Berufsfachschule, Höhere Fachschule, ÜK-Zentrum werden gemeinsam unterrichtet. 100 Lernstunden finden lernortabhängig statt und sind aufgeteilt nach Ausrichtung und Thematik.

Studieninhalt

In der Ausbildung werden anwendungsorientierte Grundlagen sowie Basiswissen zum Lehren und Lernen in der beruflichen Bildung erarbeitet. Folgende Handlungskompetenzen stehen im Zentrum:

  • Unterricht planen, vorbereiten und durchführen
  • Technologien in den Unterricht integrieren
  • mit Lernenden umgehen und sie begleiten
    Lernergebnisse beurteilen und den Unterricht auswerten
  • im Berufsbildungssystem kooperieren
  • die eigene Identität annehmen und die Rolle als Lehrperson übernehmen 

Aufbau der Ausbildung

Dieser Lehrgang umfasst 10 ECTS. 1 ECTS entspricht einem Aufwand von ungefähr 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

Dipl. Berufsfachschullehrperson im Nebenberuf

  • Abschluss einer höheren Berufsbildung (Berufsprüfung, Höhere Fachschule, Höhere Fachprüfung) oder einer Hochschule entsprechend des Lehrauftrages
  • 6 Monate berufliche Praxis
  • nebenberufliche Anstellung als Lehrperson an einer Berufsfachschule
  • Mentorat durch die Schule

Dipl. Lehrperson HF im Nebenberuf

  • Abschluss einer höheren Fachschule, einer Hochschule oder eine gleichwertige Qualifikation in denjenigen Fächern, in denen Sie unterrichten
  • nebenberufliche Anstellung als Lehrperson an einer Höheren Fachschule oder in Vorbereitungskursen zu Berufsprüfungen/höheren Fachprüfungen
  • Mentorat durch die Schule

Berufsbildner/in überbetriebliche Kurse und Lehrwerkstätten im Nebenberuf

  • Abschluss einer höheren Berufsbildung (Berufsprüfung, Höhere Fachschule, Höhere Fachprüfung) oder einer Hochschule entsprechend dem Lehrauftrag
  • 2 Jahre berufliche Praxis
  • nebenberufliche Anstellung als Berufsbildner/in an einem ÜK-Zentrum oder in einem ÜK-befreiten Betrieb
  • Mentorat durch das ÜK-Zentrum oder den ÜK-befreiten Betrieb

Anmeldung

Anmeldung und Informationen direkt beim Sekretariat Sek II, E-Mail info.sek2@phsg.ch, Tel. +41 71 243 94 20

Kosten

CHF 860.- (Einschreibung und Ausbildung insgesamt, Änderungen vorbehalten)

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

SBFI-Diplom "Lehrperson an höheren Fachschulen im Nebenberuf"

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Gossau SG (SG)

PHSG Hochschulgebäude Gossau,
Seminarstrasse 7, 9200 Gossau

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Tageskurs: Start gerade Jahre, im August
Abendkurs: Start ungerade Jahre, im August

Dauer

2 Semester (300 Lernstunden)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch