Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Migration und Bildung

CAS

Universität Bern > Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Weiterbildungen für Lehrpersonen

Swissdoc

7.710.19.0

Aktualisiert 06.12.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Migration und Bildung sind zentrale Themenbereiche in unserer Gesellschaft. Für viele Berufsfelder sind Kenntnisse zur weltweiten Migration, zu Transnationalisierungsprozessen sowie Wissen um die Entstehung von kulturellen Differenzlinien in Gesellschaft und im Bildungswesen erforderlich. Kompetenzen in der Kommunikation, Zusammenarbeit und Mediation in transnationalisierten sozialen Feldern werden zunehmend wichtiger. Migration und Bildung sind dabei sowohl unter biographischen und psychologischen, als auch juristischen und ethischen Perspektiven zu betrachten.
Der CAS setzt sich aus einem Rahmenprogramm (Einführung, Abschlussveranstaltung, Evaluation) sowie sechs Modulen im Umfang von je drei Kurstagen zusammen.
Module:

  • Ethik, Menschen- und Völkerrecht in Migrations- und Bildungskontexten
  • Kommunikation, Religion/Spiritualität und Identität im Kontext von Migration und Bildung
  • Migration und Schul- bzw. Bildungsverläufe
  • Umgang mit Mehrsprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache
  • Migration im Zusammenhang mit Familie und Bildungsinstitutionen
  • Zertifizierungssarbeit

Gesamtumfang: 18 ECTS-Punkte

Lernziel

Die Teilnehmenden werden zu einem reflektierten und professionellen Umgang mit Fragen zur Interkulturalität und Themenstellungen im Bildungskontext befähigt. Der Studiengang ermöglicht eine Übersicht über aktuelle Themen zu Migration und Bildung sowie über pädagogische und bildungswissenschaftliche Erkenntnisse bezüglich der Anforderungen und Kompetenzen in interkulturellen Bildungskontexten.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Hochschulabschluss oder vergleichbare fachliche Ausbildung, die für eine Tätigkeit im Bildungswesen oder in verwandten Bereichen qualifiziert
  • Berufspraxis im Bildungswesen oder in verwandten Bereichen

Aufnahmen „sur dossier“ sind möglich. Bei Personen ohne Hochschulabschluss oder Berufspraxis kann die Programmleitung weitere Auflagen für die Zulassung machen.

Zielpublikum

Der Studiengang richtet sich an Personen, die im Bildungswesen und in verwandten Bereichen tätig und in Theorie und Praxis mit Aufgaben der interkulturellen Bildung und Erziehung betraut sind bzw. sich damit beschäftigen wollen.

Kosten

CHF 7'500.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies Migration und Bildung, Universität Bern

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Universität Bern
Institut für Erziehungswissenschaft
Abteilung Schul- und Unterrichtsforschung
Fabrikstrasse 8
3012 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober 2019

Dauer

2 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Einzelmodulbuchungen sind möglich.

Links

Auskünfte / Kontakt

Anja Winkler, Studiengangsleitung, anja.winkler@edu.unibe.ch, + 41 31 631 86 56

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11

berufsberatung.ch