Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 27. Juni zwischen 18:00 Uhr und 24:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

#
Suche

Marketingfachmann/Marketingfachfrau (mit MarKom-Semester)

Abschluss Verband - Eidg. Fachausweis BP

Kaufmännisches Bildungszentrum Zug

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zug (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Werbung, Marketing, PR

Swissdoc

7.612.3.0

Aktualisiert 12.04.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Marketingfachleute werden in allen Organisationen aller Grössen benötigt, die ihre Leistungen wirkungsvoll einem Zielkreis anbieten wollen. Sie konzipieren und realisieren auf Basis definierter Ziele professionelles Marketing und gewährleisten die Vernetzung auf instrumentaler Ebene. Sie planen Marketingmassnahmen und setzen diese erfolgreich um. Sie sind in der Lage, Spezialisten zu beauftragen und zu führen.

Im 1. Semester werden Sie auf die MarKom-Zulassungsprüfung vorbereitet. Diese beinhaltet die gemeinsamen Basisfächer für die Berufsprüfungen mit eidg. Fachausweis für

  • Marketingfachfrau/-fachmann
  • Verkaufsfachfrau/-fachmann
  • Kommunikationsplaner/in
  • PR-Fachfrau/-Fachmann
  • Texter/in

Unterrichtsfächer 2./3. Semester

  • Lern- und Fallstudientechnik
  • Marketinggrundlagen
  • Marketing-Forschung
  • Distribution
  • Verkaufsförderung
  • Verkauf, Werbung und Public Relations
  • Leistungsmix
  • Organisation und Führung
  • Marketingstrategie und -konzept
  • Marketing-Statistik
  • Rechnungswesen

Voraussetzungen

Zulassung

Zur eidg. Berufsprüfung wird zugelassen, wer

  • a) die MarKom Zulassungsprüfung innerhalb der letzten fünf Jahre bestanden hat und über mindestens zwei Jahre Berufspraxis in den Bereichen Marketing, Werbung/Marketing-Kommunikation, Direct Marketing, Verkauf oder Public Relations verfügt und den Nachweis einer der nachsteheneden Ausbildungen erbringt:
    • eidgenössisches Fähigkeitszeugnis eines Berufes mit mindestens 3-jähriger beruflicher Grundbildung;
    • Diplom einer staatlich anerkannten Handelsmittelschule;
    • Diplom einer staatlich anerkannten mindestens 3-jährigen Diplommittelschule;
    • Maturitätszeugnis (alle Typen);
    • Abschluss einer staatlich anerkannten Höheren Fachschule, Fachhochschule oder Hochschule;
    • Diplom einer Höheren Fachprüfung für kaufmännische Berufe;
    • Fachausweis für Verkaufsfachleute, Kommunikationsplaner/innen, PR-Fachleute;

     

  • b) oder die MarKom Zulassungsprüfung innerhalb der letzten fünf Jahre bestanden hat und über mindestens drei Jahre Berufspraxis in den Bereichen Marketing, Werbung/Marketing-Kommunikation, Direct Marketing, Verkauf oder Public Relations verfügt.
  • Kosten

    CHF 9'100.- / CHF 11'936.-   mit/ohne Kantonsbeiträge

    zzgl. Lehrmittel und externe Prüfungsgebühren

    Abschluss

    • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP
    • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

    Praktische Hinweise

    Ort / Adresse

    • Zug (ZG)

    Zeitlicher Ablauf

    Beginn

    jeweils im August

    Dauer

    3 Semster

    Zeitliche Beanspruchung

    • Teilzeit

    Unterrichtssprache

    • Deutsch

    Links