Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Community Development

MAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Soziale Arbeit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Soziale Arbeit

Swissdoc

7.731.40.0

Aktualisiert 11.09.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten.

Die Teilnehmenden qualifizieren sich für die Arbeit in Bereichen der soziokulturellen Animation und der Gemeinwesenarbeit, verfügen über relevante theoretische Grundlagen und aktuelles Handlungswissen und sind in der Lage, strategische Entscheide vorzubereiten und ihre berufliche Praxis in Verbindung mit der Theorie zu reflektieren und zu optimieren. Weiter sind sie sensibilisiert für visuelle, räumliche und nonverbale Aspekte von Wahrnehmung und Kommunikation und verfügen über ein erweitertes Repertoire an kreativen Gestaltungsmethoden.

Inhalt:

Wahlpflicht-CAS: mind. zwei der folgenden CAS müssen absolviert werden

  • CAS Werkstatt Soziokultur
  • CAS Gemeinwesen - Planung, Entwicklung und Partizipation
  • CAS Diakonie - Soziale Arbeit in der Kirche

Wahl-CAS:

  • Als drittes Modul kann ein CAS je nach fachlichen Interessen frei gewählt werden. Zur Auswahl stehen alle CAS des Departements Soziale Arbeit. Auf Antrag kann ein CAS einer anderen FH, eines anderen Departements der ZHAW sowie einer Universität als Wahlmodul anerkannt werden.

Mastermodul:

  • Die in den CAS erworbenen Qualifikationen werden verknüpft und daraus zusätzliches Wissen und Können generiert.

Präsenzunterricht: 600 Std.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit oder einer verwandten Disziplin an einer Fachhochschule oder an einer Universität und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung
  • Personen, welche die formalen Voraussetzungen nicht erfüllen, können im Rahmen eines Äquivalenzverfahrens aufgenommen werden

Zielpublikum

  • Berufsleute mit Grundausbildung in sozialer oder sozialwissenschaftlicher Richtung und Arbeitsschwerpunkten in den Bereichen Soziokultur, Gemeinwesenarbeit, Diakonie, Jugend- oder Altersarbeit, Schulsozialarbeit, Hort, Migration etc.
  • Berufsleute mit Grundausbildung in bildnerischem Gestalten mit Arbeitsschwerpunkt in der soziokulturellen Animation und im Kulturbereich.
  • Konzeptverantwortliche in der Verwaltung (Sozialdienste, Schule, Stadt- bzw. Ortsplanung), in Kirchen sowie in sozialen und kulturellen Organisationen, die sich mit Gemeinwesenentwicklung und Soziokultur befassen.
  • Personen mit wissenschaftlichem Hintergrund in den Bereichen Politologie, Volkswirtschaft, Soziologie, Raumplanung oder Städtebau und mit Interesse an der Entwicklung von Städten und Gemeinden sowie Sozial- und Wirtschaftsräumen.
  • Freiberuflich Tätige oder Mitarbeitende in Beratungsbüros, die sich mit Raumgestaltung, Architektur, Organisations- oder Umweltberatung, Sozialplanung, Wirtschaftsförderung, Stadt-, Gemeinde- und Raumplanung oder Lokaler Agenda 21 befassen.

Kosten

je nach gewählten CAS: CHF 21'950.- bis 26'000.-

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies ZFH in Community Development

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Toni-Areal

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März

Dauer

3-8 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Administration Weiterbildung:
Tel. +41 58 934 86 36
E-Mail: weiterbildung.sozialearbeit@zhaw.ch

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch