Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Requirements Engineering (IT-Lösungen erfolgreich generieren und einführen)

CAS

FHO Fachhochschule Ostschweiz > FHS St.Gallen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Informatik

Swissdoc

7.561.13.0

Aktualisiert 02.12.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Absolventinnen und Absolventen werden befähigt,

  • Anforderungen an IT-Systeme systematisch und methodisch in zielführender Qualität zu erheben, zu formulieren und darzustellen
  • Requirements klar und verständlich – auch unter Zuhilfenahme von Modellen – aufzuzeigen und langfristig zu managen
  • Anforderungen an IT-Systeme – unter anderem auch für den Abschluss von Sourcing- oder Offshore-Verträgen – eindeutig und prüfbar zu formulieren
  • Abnahmeverfahren und Einführungsprojekte zu definieren und zu leiten

Aufbau:

  • Grundlagen des Requirements Engineering
  • Modellbasiertes Requirements Engineering
  • Abnahme und betriebliche Einführung
  • Kommunikation und Arbeitstechnik

Aufbau der Ausbildung

Der Lehrgang umfasst 15 ECTS-Punkte. 1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden.

ECTS Punkte

15

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss einer Fachhochschule (FH, HWV, HTL), einer Universität, einer höheren Fachschule HF, Technikerschule TS oder einer eidgenössisch höheren Fachprüfung (z.B. dipl. Wirtschaftsinformatiker/in, dipl. Organisator/in)
  • Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagenkenntnisse
  • sowie mind. 3 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Informatik, Organisation oder Betriebswirtschaft

Über die Aufnahme von Personen mit anderen Ausbildungen wird „sur dossier“ entschieden.

 

Zielpublikum

(Nachwuchs-) Führungskräfte aus dem mittleren Management und Fachspezialisten aus IT- und Fachabteilungen, die Aufgaben als Prozesseigner, Prozessbetreiber, Business (Process) Engineer, Business Analyst oder Requirements Engineer übernehmen.

Kosten

CHF 7'800.- inkl. Unterlagen, Leistungsnachweisn und Zertifikat

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

CAS FHS in Requirements Engineering

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

ca. 20 Präsenztage, je nach Lehr- und Lernform

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links