Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kaufmann/Kauffrau EFZ (Nachholbildung Art. 32 BBV) (Teilzeit)

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Feusi Bildungszentrum

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsabschluss für Erwachsene

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Administration, Verwaltung - Berufsabschluss für Erwachsene

Swissdoc

5.000.17.0 - 5.611.7.0 - 5.611.6.0

Aktualisiert 11.04.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

In der modular aufgebauten Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau vertiefen und festigen die Teilnehmenden ihre kaufmännischen Fähigkeiten sowie ihre Sprachkenntnisse.

Ausbildungsziel

Vorbereitung auf das nachträgliche Qualifikationsverfahren Kaufmann/Kauffrau EFZ Profil B

Basiswissen vertiefen und festigen um grundsätzlich im gesamten kaufmännischen Berufsfeld tätig zu werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Handelsdiplom VSH oder vergleichbare Ausbildung, Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich, Eintrittsgespräch.

Die gesetzliche Grundlage für die Nachholbildung im kaufmännischen Bereich ist die Verordnung über die Berufsbildung, Artikel 32.

Kosten

Variante Montag/Abend: CHF 1'200.- pro Quartal

Variante Freitag/Samstag: CHF 1'800.- pro Quartal

Abschluss

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis EFZ

Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Kaufmann/Kauffrau

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar oder August

Dauer

Variante Montag/Abend (Februar): 3 Semester
Variante Freitag/Samstag (August): 2 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

'

Links