Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Ecology and Evolution / Ökologie und Evolution

Master UH

Universität Bern > Philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Natur, Naturwissenschaften

Studiengebiete

Biologie

Swissdoc

6.540.1.0

Aktualisiert 12.03.2015

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Organismen reagieren auf ihre biotische und abiotische Umgebung durch mannigfaltige Mechanismen, durch Anpassungen in Verhalten und Physiologie sowohl auf Ebene der individuellen evolutionären Entwicklung innerhalb einer Population wie auch durch Veränderungen in Komposition und Reichtum der Spezies auf Ebene der Gemeinschaft. Dieses evolutionäre Potenzial zu entdecken, zu erklären, vorauszusehen und zu bewahren – besonders angesichts der ungeheuren Zwänge, die der Mensch der Biosphäre auferlegt – darauf richtet sich der Fokus des Masters. 
Das Studium zielt auf eine Vertiefung und Spezialisierung in Ökologie und verwandten Gebieten. Dabei wird ein starker Akzent auf die aktive Forschungstätigkeit gelegt. Eine Spezialisierung ist in folgenden Gebieten möglich:

  • Animal Ecology and Conservation
  • Behaviour
  • Evolution
  • Plant Ecology

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Das Master-Programm in Ecology and Evolution wird gemeinsam vom Institut für Ökologie und Evolution (vormals Zoologie) und vom Institut für Pflanzenwissenschaften getragen. Es umfasst ein breites Spektrum an Themen und Forschungsaktivitäten innerhalb des Departements Biologie. Ein ganzes Studienjahr ist einem individuellen Forschungsprojekt in einer der neun Forschungsgruppen gewidmet:

Organisation des Studiums

Der Master ist der zweite Studienabschluss nach dem Bachelor. Ecology and Evolution ist ein Monofach-Studiengang im Umfang von 90 Kreditpunkten (ECTS). Er kann auch als Minor à 30 ECTS belegt werden.

Aufbau der Ausbildung

Studienaufbau

Ein Kreditpunkt ECTS entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.
 
MSc Ecology and Evolution, Monofach (90 ECTS)

 Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS
1 - 3  Seminare im gewählten Schwerpunkt 9
1 - 3  Leistungseinheiten aus dem Angebot für den
 Master in Ecology and Evolution aus dem Institut
 für Pflanzenwissenschaften und dem Institut für
 Ökologie und Evolution sowie aus der Universität
 Bern oder aus BeNeFri
21
2 - 3  Master-Arbeit innerhalb einer Forschungsgruppe
 des gewählten Schwerpunkts
60
   Total 90

 
Zu Beginn des Masterstudiums suchen die Studierenden ein/e Leiter/in (supervisor), in deren oder dessen Bereich die Masterarbeit durchgeführt wird. Gemeinsam wird der angestrebte Schwerpunkt festgelegt, eine Liste der zu absolvierenden Leistungseinheiten angefertigt sowie ein Zeitplan erstellt. Unter Anleitung der Leiterin/des Leiters wird ein eigenständiges Forschungsprojekt bearbeitet und in der schriftlichen Masterarbeit abgefasst.
 
Leistungseinheiten der BeNeFri-Universitäten oder des Troisième Cycle (CUSO) sowie an anderen schweizerischen und ausländischen Universitäten und Hochschulen erbrachte Leistungseinheiten müssen bis zu einem Umfang von 10 ECTS-Punkten durch die Studienleitung, bei darüber hinausgehendem Mass durch das gemäss Fakultätsreglement zuständige Organ genehmigt werden.

Fächerkombination

Keine (Monofach)

Aufbau Nebenfach

Studium als Nebenfach

Der Minor in Ecology and Evolution umfasst 30 ECTS-Punkte aus dem Lehrangebot des Bachelorstudiums Biologie (3. Jahr mit Spezialisierung in Pflanzenwissenschaften oder Zoologie) oder des Masters in Ecology and Evolution.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Studierende, die an der Universität Bern einen Bachelor der Naturwissenschaften in Biologie mit Schwerpunkt in Zoologie erlangt haben, werden ohne weitere Bedingungen zum Masterstudium zugelassen.
Dasselbe gilt für Studierende mit einem Bachelor in Biologie und Schwerpunkt in Pflanzenwissenschaften, sofern die nachstehenden pflanzenökologischen Leistungseinheiten im Bachelorstudium absolviert wurden:
  • Pflanzenbiologie für Fortgeschrittene – Pflanzenökologischer Teil (10-15 ECTS)
  • Feldprojekt oder ökologisches Forschungsprojekt (7.5 ECTS)
  • Forschungspraktikum mit Bachelorarbeit in einer ökologischen Richtung (10 ECTS).
Studierende mit einem Bachelor of Science der Universität Bern in einem anderen Schwerpunkt oder einem Bachelor of Science in der Studienrichtung Biologie einer anderen schweizerischen universitären Hochschule werden zum Masterstudium zugelassen. Je nach Ausrichtung des absolvierten Studiums kann der Abschluss des Masters vom Nachweis zusätzlicher Studienleistungen von bis zu 60 ECTS-Punkten abhängig gemacht werden. In diesem Fall schlägt die Studienleitung einen individuellen Studienplan vor. Die Leistungen werden extracurricular angerechnet und separat ausgewiesen.

Anmeldung

Voranmeldung

Wer an der Universität Bern ein Masterstudium aufnehmen oder wiederaufnehmen will, muss sich
für das Herbstsemester jeweils bis zum 30. April,
für das Frühjahrssemester jeweils bis zum 15. Dezember
mit den dafür vorgesehenen Formularen bzw. per Internet voranmelden.
Die gleichzeitige Voranmeldung für mehrere Studienrichtungen ist unzulässig.
Weitere Informationen unter: www.zib.unibe.ch.

Zulassung Nebenfach

Studium als Nebenfach: Zulassung zum Master

Voraussetzung für die Zulassung zum Minor in Ecology and Evolution auf Masterebene ist in der Regel der Abschluss eines Minor im Umfang von 60 ECTS-Punkten aus dem Bachelorstudium Biologie.

Kosten

Universität Bern > Philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Für die Anmeldung zum Studium ist eine Gebühr von Fr. 100.- zu entrichten.

Semestergebühren

Die Studien- und Semestergebühren betragen CHF 784.- pro Semester.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Science in Ecology and Evolution with special qualification in Animal Ecology and Conservation, Universität Bern
Master of Science in Ecology and Evolution with special qualification in Behaviour, Universität Bern
Master of Science in Ecology and Evolution with special qualification in Evolution, Universität Bern
Master of Science in Ecology and Evolution with special qualification in Plant Ecology, Universität Bern

Leistungskontrollen / Prüfungen

Für die Leistungskontrolle in den Leistungseinheiten gibt es folgende Möglichkeiten:

  • schriftliche Semesterschlussprüfungen
  • mündliche Prüfungen
  • Benotung der Mitarbeit während eines Praktikums, eines Feldkurses oder eines Seminars.

Die Studierenden werden zu Beginn des Semesters über die Art der Leistungskontrolle informiert.
Ungenügende Leistungskontrollen können einmal wiederholt werden.
Die Dozierenden können den Nachweis erfolgreich absolvierter Leistungseinheiten als Bedingung für die Zulassung zu Praktika, Feldarbeiten und Übungen erklären.

Perspektiven

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.
Informationen zum Weiterbildungsangebot an der Universität Bern finden sich unter www.unibe.ch > Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Inhaberinnen und Inhaber eines Masterdiploms in einem naturwissenschaftlichen Fach oder mit einem anderen als gleichwertig anerkannten Hochschulabschluss haben die Möglichkeit, ein PhD-Studium in Ecology and Evolution zu beginnen. Im Rahmen des PhD-Studiums bearbeiten die Studierenden ein eigenständiges Forschungsprojekt, welches in einer schriftlichen Doktorarbeit zusammengefasst wird. Das PhD-Studium wird mit der Doktorprüfung abgeschlossen.
Weitere Informationen: https://biologie.cuso.ch/ecologie-evolution/welcome/

Lehrer/in Sek. II

Um an der PH Bern das Lehrdiplom für Maturitätsschulen zu erlangen, muss man im Zweifächerdiplom einen universitären Master Major für das Erstfach (zusammen mit dem Bachelor mind. 120 ECT-Punkte) und einen Master Minor für das Zweitfach (zusammen mit dem Bachelor mind. 90 ECTS-Punkte) vorweisen. Für das Monofachdiplom muss ein abgeschlossener universitärer Master Major (zusammen mit dem Bachelor mind. 120 ECTS-Punkte) im gewählten Unterrichtsfach vorliegen.
Ausführliche Informationen unter
www.phbern.ch > Studiengänge > Sekundarstufe II
www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung > Aus-, Weiterbildung suchen > Lehrdiplom für Maturitätsschulen
www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung > Hochschulen > Studiengebiete > Unterricht, Pädagogische Berufe > Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Da an der Phil.-nat.-Fakultät ein Minor auf Masterstufe nur möglich ist, nachdem ein Minor von mindestens 60 ECTS auf Stufe Bachelor erbracht wurde, müssen für das Fach Biologie (als Zweitfach) insgesamt mindestens 90 ECTS erbracht werden: der Minor 60 ECTS PH-S2 im Bachelorstudium (siehe Bachelorstudium Biologie) plus 30 ECTS im Masterstudium (Master Minor in Ecology and Evolution oder Master Minor in Molecular Life Sciences).
Übergangsregelung: Für Studierende, die sich bis und mit FS 2016 an der PHBern immatrikulieren, reicht ein abgeschlossener Bachelor-Minor von 60 ECTS in Biologie als fachliche Ausbildung aus. Studierende, die sich ab HS 2016 an der PHBern immatrikulieren, müssen total 90 ECTS fachliche Ausbildung (wie oben beschrieben) nachweisen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Universität Bern
Institute of Ecology and Evolution
Baltzerstrasse 6
3012 Bern

Universität Bern
Institute of Plant Sciences
Altenbergrain 21
3013 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst- oder Frühjahrssemester

Dauer

Die Regelstudienzeit beträgt für Vollzeitstudierende drei Semester.
Sie kann bei Vorliegen wichtiger Gründe verlängert werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Englisch

Bemerkungen

Studienfachinformation, Reglemente

www.ecolevol.unibe.ch

www.biology.unibe.ch

Universität Bern > Philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Studien- und Fakultätsreglemente: www.philnat.unibe.ch > Fakultät > Reglemente

Links

Auskünfte / Kontakt

Studienfachberatung: Prof. Dr. Wolfgang Nentwig (wolfgang.nentwig@iee.unibe.ch / 031 631 45 20)

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11