Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Wirtschaftsingenieurwesen

Bachelor FH

Fachhochschule Südschweiz SUPSI > Fernfachhochschule Schweiz FFHS

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH) - Basel (BS) - Bern (BE) - Brig (VS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Betriebstechnik, Arbeitssicherheit, Technisches Kader

Studiengebiete

Wirtschaftsingenieurwesen

Swissdoc

7.590.5.0

Aktualisiert 20.04.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).

Dieser berufsbegleitende Bachelor-Studiengang in Wirtschaftsingenieurwesen bereitet Sie gezielt auf Management- und Führungspositionen an der Schnittstelle zwischen Technik und Betriebsökonomie vor. Dabei legen wir grossen Wert auf Interdisziplinarität und stetige Ausrichtung auf die Anforderungen der Berufswelt. Sie erwerben fundierte technische Fachkompetenzen im Bereich Engineering und lernen, diese konsequent mit wirtschaftlichen Aspekten zu vernetzen. Je nach persönlichen Bedürfnissen verfolgen Sie ein generalistisches Profil oder spezialisieren sich in einer der zwei Vertiefungen - Produktionsmanagement oder Strategisches Ressourcenmanagement – und ebnen so Ihren zukünftigen Karriereweg.

Aufbau der Ausbildung

80% Selbststudium, 20% Face-to-Face-Unterricht

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Berufsmatura
  • gymnasiale Matura mit einjähriger Berufspraxis*
  • Diplom einer höheren Fachschule (HF)

Personen mit Abschluss auf tertiärer Stufe* (eidg. Fachausweis oder eidg. Diplom) oder Personen über 25 Jahre mit mehrjähriger qualifizierter Berufserfahrung können auch mittels Aufnahmeprüfung direkt zum Studium zugelassen werden.

Es werden folgende Eingangskompetenzen auf Niveau Berufsmatura vorausgesetzt:

  • Englisch: Niveau der CEF-Kompetenzstufe B1
  • Mathematik: Abgangskompetenzen Mathematik einer kaufmännischen, gewerblichen, technischen oder naturwissenschaftlichen Berufsmatura
  • Deutsch: Für Studieninteressierte nicht deutscher Muttersprache werden Deutschkenntnisse auf dem Niveau der CEF-Kompetenzstufe C1 vorausgesetzt.
  • Berufstätigkeit: Aufgrund der Praxisorientierung des Studiums wird den Studierenden empfohlen, einer Berufstätigkeit von maximal 80% mit Bezug zur Studienfachrichtung nachzugehen.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Online-Anmeldung

Direkter Link zur Anmeldung

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science SUPSI in Wirtschaftsingenieurwesen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)
  • Basel (BS)
  • Bern (BE)
  • Brig (VS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Mitte August

Dauer

9 Semester
25 h pro Woche inkl. Präsenzunterricht

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Label

  • Modell F