?global_aria_skip_link_title?

Suche

Umweltrecht und Vollzug

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Life Sciences

Kategorien
Ausbildungsort

Muttenz (BL)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Umwelt

Studiengebiete

Umweltwissenschaften

Swissdoc

7.170.6.0

Aktualisiert 07.06.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

CAS: Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Eine Einführung in das internationale und das schweizerische Umweltrecht.

Der Weiterbildungsgang vermittelt die notwendigen Kenntnisse, um in unterschiedlichen Rollen und Funktionen zum Vollzug des Umweltrechts und zu seiner Weiterentwicklung beizutragen. Das CAS richtet sich an Nicht-Juristen sowie an Juristen ohne vertiefte Vorkenntnisse im Umweltrecht. Das Umweltrecht ist ein eigenständiges Gebiet des internationalen und des innerstaatlichen Rechts. Zum Verständnis der Begriffe und Systeme werden zuerst die rechtlichen Grundbegriffe und das Gesetzgebungsverfahren sowie das Zusammenspiel von Umweltvölkerrecht und Landesrecht erklärt. In der Folge werden das Umweltrecht und seine Instrumente im Überblick vorgestellt und in ausgewählten Gebieten praxisbezogen vertieft und diskutiert.Im Rahmen des CAS wird eine praxisbezogene Projektarbeit durchgeführt. Zudem werden die Lerninhalte jeweils in praktischen Übungen vertieft.

Aufbau der Ausbildung

10 ECTS-Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Das CAS Umweltrecht und Vollzug umfasst fünf Module:

  • Einführung in das internationale und schweizerische Umweltrecht
  • Das Raumplanungs-, das Gewässerschutz- und das Bodenschutzrecht, das Natur- und Heimatschutzrecht
  • Luftreinhaltungs- und Klimaschutzrecht
  • Das Umweltrecht im Umgang mit gefährlichen und kritischen Chemikalien, Stoffen und Organismen
  • Das Abfall- und das Altlastenrecht

Voraussetzungen

Zulassung

Dieses CAS-Programm richtet sich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen aller Fachrichtungen (ab BSc) oder an Personen mit äquivalenter Qualifikation, die sich für einen modernen Umweltschutz einsetzen möchten.

Interessierte ohne Hochschulabschluss können über ein Aufnahmeverfahren zugelassen werden, wenn sie über eine äquivalente Qualifikation verfügen oder sich ihre Befähigung aus einem anderen Nachweis ergibt.

Kosten

CHF 5'950.- inkl. Prüfungsgebühr

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Die Teilnehmenden schliessen das CAS-Programm mit einer schriftlichen oder mündlichen Prüfung ab. Diese Leistungsnachweise werden gemäss der Notenskala des European Credit Transfer System (ECTS) bewertet.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Muttenz (BL)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Alle zwei Jahre mit Start im Herbstsemester (KW 38)
Nächster Start im September 2023

Dauer

18 Unterrichtstage
Jeweils freitags von 08.40 - 16.45 Uhr

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Sekretariat:
Tel. +41 61 228 55 40, weiterbildung.lifesciences@fhnw.ch

berufsberatung.ch