Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 27. Juni zwischen 18:00 Uhr und 24:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

#
Suche

Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt

MAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Angewandte Psychologie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

7.734.11.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkte: Angewandte Psychologie für die HR-Praxis: Personalauswahl und -entwicklung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Human Factors oder Konfliktmanagement in der Arbeitswelt

Der MAS Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt setzt sich aus vier Zertifikatslehrgängen zusammen. Die Abfolge der ersten drei CAS (Grundwissen Psychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie und Vertiefungs-CAS) ist individuell wählbar. Zum Schluss wird der CAS Masterthesis und Prozessintegration besucht, der begleitend zur Erstellung der Masterthesis stattfindet. Die Masterthesis setzt sich mit einem Thema aus der gewählten Vertiefungsrichtung auseinander. Jeder CAS des modularen MAS wird mit 15 ECTS Punkten gewertet. Insgesamt werden 60 ECTS Punkte vergeben. Alle Zertifikatslehrgänge mit Ausnahme des CAS Masterthesis und Prozessintegration können auch einzeln besucht und mit einem anerkannten Zertifikat abgeschlossen werden.

Lernziel

Für die kompetente und wirkungsvolle Arbeit mit Menschen in Organisationen gewinnen psychologische Kenntnisse und psychologische Methodenkompetenz zunehmend an Bedeutung. In Kombination mit dem eigenen Fachwissen erweitern die Teilnehmenden im MAS Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt ihre Professionalität um eine psychologische Perspektive. Sie erwerben konzeptionelles und methodisches psychologisches Wissen, das im Umgang mit Kundinnen und Kunden, Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wie auch Vorgesetzten die Qualität und Nachhaltigkeit der eigenen Arbeit zusätzlich steigert.

Voraussetzungen

Zulassung

Das MAS-­Programm richtet sich an Fachpersonen, welche über einen Abschluss einer Hochschule (ETH, Universität, Fachhochschule) oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen sowie den Nachweis von einschlägiger Berufserfahrung erbringen. Über die Aufnahme im Einzelfall entscheidet die Leitung des MAS-­Programms. Es steht eine beschränkte Anzahl Plätze für Interessierte mit anderen Ausbildungen und Berufsbiografien zur Verfügung. Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.
 

Zielpublikum

Der MAS in Angewandter Psychologie für die Arbeitswelt richtet sich an qualifizierte Fachpersonen, Führungskräfte, Projektleitende und Beratende in Profit- und Nonprofit-Organisationen, in der Verwaltung, in KMUs, die sich im Berufsalltag mit psychologischen Themen und Fragestellungen auseinandersetzen. Speziell angesprochen werden Weiterbildungsinteressierte (Nicht-Psychologen und Nicht-Psychologinnen), die bereits einen oder mehrere CAS an der Hochschule für Angewandte Psychologie FHNW absolviert haben und diese(n) dank der modularen Charakteristik dieses Weiterbildungsangebots zu einem Masters of Advanced Studies erweitern können.

Kosten

ca. CHF 30'000.-- inkl. Dokumentation, exkl. Reise- und Verpflegungsspesen. Der Preis variiert he nach Zusammensetzung der Zertifikatskurse.

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies (MAS) FHNW in Angewandte Psychologie für die Arbeitswelt

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April

Dauer

3.5 bis 6 Jahre
(Die Präsenztage richten sich nach den besuchten CAS-
Programmen)
Der Präsenzunterricht erfolgt in zwei- oder dreitägigen Blöcken (ca. einmal im Monat). Der Einsatz neuer Lehr- und Lernmedien sowie innovativer Blended-Learning-Konzepte erhöht die Flexibilität und Eigensteuerung der Lernprozesse.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Studiengangleitung:
Prof. Dr. Adrian Schwaninger
adrian.schwaninger@fhnw.ch

Weiterbildungssekretariat:
Simone Rohrer
simone.rohrer@fhnw.ch, T +41 62 957 23 95