Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Betoningenieur/in

DAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung - Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie

Studiengebiete

Bauingenieur

Swissdoc

7.420.13.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

DAS: Diploma of Advanced Studies (DAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 30 ECTS.

Für das Konstruieren und Bauen mit Beton braucht es ein bereites Fachwissen. Der erfolgreiche Abschluss der drei CAS Betontechnologie, CAS Betontechnik, CAS Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen berechtigt zum Titel Diploma of Advanced Studies FHNW Betoningenieur/in.

Aufbau der Ausbildung

30 ECTS-Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

Hochschulabschluss (Arch. oder Ing.) und zwei Jahre Berufspraxis im Baubereich.
Zulassung sur Dossier:
Bei einem Abschluss einer höheren Fachschule sind mind. fu¨nf Jahre Berufserfahrung im Baubereich nachzuweisen. Anerkannt sind folgende Abschlüsse:

  • Abschluss einer höheren Fachschule und mind. 5 Jahre Berufserfahrung. Folgende Abschlüsse sind anerkannt:
  • eidg. Abschluss mit FA (z.B. eidg. dipl. Polier FA, eidg. dipl. Baustoffprüfer, eidg. dipl. Bautenschutz-Fachmann und dgl.)
  • eidg. Abschluss mit HF (z.B. eidg. dipl. Bauführer HF)
  • eidg. Abschluss mit HFP/Meisterprüfung (z.B. eidg. dipl. Baumeister)

Zulassungsbedingung nur für CAS (ohne Titel DAS FHNW Betoningenieur/in):
Abschluss einer Vorbereitungsschule zur HFP/Meisterprüfung (jedoch ohne Abschluss HFP/Meisterprüfung) mit zusätzl. intensiver Weiterbildung und min. 5 jähriger Berufspraxis im Fachgebiet.

Kosten

CHF 15'600.- zahlbar in 3 Raten. Ein CAS kostet CHF 5'200.-

Abschluss

  • Diploma of Advanced Studies DAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

FHNW Weiterbildung, Riggenbachstrasse 16, 4600 Olten

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jeweils mit dem CAS Betontechnologie im Herbst, alle zwei Jahre. Siehe Homepage

Dauer

3 CAS
Die 3 obligatorischen Module des DAS Betoningenieur/in sind:
• CAS Betontechnologie
• CAS Betontechnik
• CAS Schutz und Instandsetzung von Betonbauten
Der Einstieg ist mit jedem unserer CAS möglich. Der Besuch der drei Module kann auch über mehrere Jahre verteilt werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Nach erfolgreichem Besuch der drei CAS (mind. 30 ECTS-Punkte) erhalten Sie ein Diploma of Advanced Studies der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Links

Auskünfte / Kontakt

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Weiterbildung HABG
St. Jakob-Strasse 84
4132 Muttenz
Telefon: 061 467 45 45
Fax: 061 467 45 43
E-Mail: wb.habg@fhnw.ch
URL: http://www.fhnw.ch/wbbau