Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Frühe Kindheit, Master of Arts M.A.

Master PH - Master UH

Pädagogische Hochschule Thurgau PH TG

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Kreuzlingen (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH - Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Erziehungswissenschaft / Pädagogik

Swissdoc

6.710.5.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Fachbereich: Empirische Bildungsforschung

Der Studienplan enthält folgende Studienschwerpunkte:

  • Frühe Entwicklung
  • Förderungs- und Betreuungsansätze und frühe Bildung
  • Beratung und Entwicklung in Institutionen
  • Forschungsmethoden

- Individuelle Spezialisierung

  • Masterarbeit

Lernziel

Die Studierenden weisen am Ende des Studiums Fachkenntnisse im Bereich "Frühe Kindheit" auf. Der Studienplan verbindet in allen Studienbereichen Theorie und Praxis sowie Lehre und Forschung und ermöglicht den Studierenden Einblicke in die aktuelle Forschung und Entwicklung ebenso wie in entsprechende Methoden. Die Studierenden sind auf die künftigen Berufsfelder - Dozierendentätigkeit in der Aus- und Weiterbildung, Programm und Konzeptentwicklung, Forschung, Institutions- und Politikberatung und Leitungsfunktionen im Aufgabenbereich der frühen Kindheit - vorbereitet.

ECTS Punkte

120

Voraussetzungen

Zulassung

Bachelor Universitäre Hochschule

Bachelor Fachhochschule FH

Qualifizierter Bachelor-Abschluss einer Universität, Pädagogischen Hochschule oder Fachhochschule in Psychologie, Pädagogik (z. B. Pre-Primary Education), Sozial- oder Sportpädagogik oder einem anderen relevanten Studiengebiet.
 
In einem Aufnahmegespräch werden die Eignung, die Grundlagenkenntnisse in den sozialwissenschaftlichen Methoden und der Zugang zum Praxisfeld sowie die tragfähige Motivation zum Masterstudium abgeklärt. Aufnahmegespräche werden laufend geführt.

Zielpublikum

Qualifizierter Bachelor-Abschluss einer Universität, Pädagogischen Hochschule oder Fachhochschule in Psychologie, Pädagogik (z.B. Pre-Primary-Education), Sozial- oder Sportpädagogik oder einem anderen relevanten Studiengebiet. Berufserfahrung wird vorausgesetzt, resp. muss im Rahmen eines Praktikums (mindestens 2 Monate) erworben werden.

Kosten

Studiengebühren: CHF 900.– pro Semester, Anmeldegebühr CHF 300.–, Prüfungsgebühr CHF 300.–

Abschluss

  • Master Pädagogische Hochschule PH
  • Master Universitäre Hochschule UH

Master Pädagogische Hochschule PHTG und Universität Konstanz
"Master of Arts in Frühe Kindheit" der Pädagogischen Hochschule TG und der Universität Konstanz

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Kreuzlingen (TG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Anfang Oktober, nächster Start 2013, siehe Homepage

Dauer

Studium: 4 Semester. Neben regelmässigen Lehrveranstaltungen während des Semesters finden auch Kompaktveranstaltungen statt.siehe Homepage

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Ein Angebot gefördert von der Pädagogischen Hochschule Thurgau und der Universität Konstanz in Zusammenarbeit mit dem Marie Meierhofer Institut für das Kind in Zürich und der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Ulm sowie weiteren Hochschulen und Institutionen.
 

Links

Auskünfte / Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau
Carine Burkhardt Bossi
Hafenstrasse 50d
8280 Kreuzlingen 2
Tel. +41(0)71 678 57 33
carine.burkhardt@phtg.ch