Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fachpsychologe/Fachpsychologin für Rechtspsychologie FSP

Abschluss Verband

Föderation Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

7.734.11.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die postgraduale Weiterbildung enthält sieben obligatorische und neun fakultative Themenkreise, die verschiedenen Spezialisierungen Rechnung tragen. 
Obligatorische Themenkreise:

  • Psychologische (psychiatrische) Begutachtung
  • Psychotherapiemethoden mit Opfern oder Tätern
  • Einführungen ins Recht
  • Kriminalistik und Kriminologie
  • Kriminal-Psychopathologie und Psychotraumatologie
  • Psychologische Forschung über Delinquenz, Viktimisierung, Zeugen- & Aussagenpsychologie, sowie neue rechtspsychologische Methoden
  • Berufsspezifische Richtlinien und Ethik, Prozessvorschriften

Fakultative Themenkreise:

  • Mediation 
  • Notfallpsychologie
  • Militärpsychologie
  • Polizeipsychologie und investigative Psychologie
  • eigene Forschungsarbeiten
  • Opferpsychologie
  • Forschungsmethoden der Rechtspsychologie
  • Kinder- und Jugendforensik

Lernziel

Die Weiterbildung in Rechtspsychologie der SGRP/SSPL soll die Qualität der klinischen und gutachterlichen Tätigkeit sichern. Die Ausbildung soll Rechtspsychologinnen und -psychologen befähigen, selbständig alle Tätigkeiten im Bereich der klinischen und gutachterlichen Rechtspsychologie zu planen und durchzufuhren sowie an Forschung in Planung, Durchführung und Auswertung aktiv teilzunehmen. Die Weiterbildung ist auf das gesamte Praxisfeld der Rechtspsychologie ausgerichtet und kann individuell gestaltet werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Master Universitäre Hochschule

Berufserfahrung

  • auf Masterstufe abgeschlossenes universitäres Psychologiestudium mit Schwerpunkt Sozialpsychologie, klinische Psychologie, Psychopathologie, Entwicklungspsychologie, differentielle Psychologie, angewandte Psychologie, psychologische Methodenlehre, kognitive Psychologie, Diagnostik oder Neuropsychologie
  • Praktische Tätigkeit im Berufsfeld der Rechtspsychologie

Zielpublikum

Psychologinnen und Psychologen, die im Berufsfeld der Rechtspsychologie tätig sind.

Kosten

ca. CHF 25'000.- bis CHF 75'000.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Fachpsychologin/ Fachpsychologe für Rechtspsychologie FSP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

laufend

Dauer

mind. 5 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Informationen beim Sekretariat der SGRP/SSPL unter www.rechtspsychologie.ch