?global_aria_skip_link_title?

Suche

Lebensmittelrecht

CAS

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Kategorien
Ausbildungsort

Fernunterricht

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Ernährung - Recht, Rechtswissenschaften

Studiengebiete

Lebensmittelwissenschaft, Lebensmitteltechnologie - Rechtswissenschaften

Swissdoc

7.210.29.0 - 7.623.3.0

Aktualisiert 20.01.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten. Dieses CAS verlangt 12 ECTS-Punkte.

Das CAS bietet einen Überblick über die relevanten lebensmittelrechtlichen Vorschriften der Schweiz und der EU.

Der CAS Lebensmittelrecht ist als Fernlernkurs konzipiert. Dadurch können  Lernzeitpunkt und -geschwindigkeit selbst bestimmt werden. Durch vier obligatorische Präsenztage werden der direkte Lehrdialog, der Erfahrungsaustausch und das gegenseitige Kennenlernen gefördert.

Der internetbasierte Fernlernkurs besteht aus folgenden Modulen:

  • Modul 1: EU-Lebensmittelrecht
  • Modul 2: CH-Lebensmittelrecht
  • Modul 3: Abschlussarbeit

Zusätzlich besuchen die Teilnehmenden zwei Kurstage am Europa Institut an der Universität Zürich (Themen: «Rechtssystem der EU und praktisches Arbeiten mit EU-Recht», «EU-Kennzeichnungsrecht») sowie zwei Weiterbildungskurse an der ZHAW in Wädenswil (Themen: «Einführung ins schweizerische Lebensmittelrecht», «Einführung: Kennzeichnung von Lebensmitteln»).

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss Universität, Fachhochschule oder vergleichbare Ausbildung
  • Berufsleute mit vergleichbarem Abschluss (Höhere Fachprüfung, eidgenössische Berufsprüfung oder Höhere Fachschule) und mindestens
    3-jähriger Praxiserfahrung (davon mind. 1 Jahr in einem Lebensmittelbetrieb) können bei der Studienleitung eine Sur-Dossier-Aufnahme abklären

Zielpublikum

Vor allem Nicht-Juristen, die sich beruflich mit dem Lebensmittelrecht beschäftigen, und Personen, welche sich für Rechtsfragen im Zusammenhang mit Lebensmitteln interessieren und sich in diese Richtung entwickeln möchten.

Kosten

CHF 7'800.- inkl. Zutrittsberechtigung und Lehrunterlagen auf Internetplattform, Betreuung durch Tutoren, Kosten für Präsenztage (Unterlagen und Verpflegung) sowie Prüfungsgebühren

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Lebensmittelrecht

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Fernunterricht

Die Präsenztage finden an der ZHAW in Wädenswil bzw. dem Europa Institut der Universität Zürich statt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

1 Jahr
Kursumfang insgesamt rund 360 Stunden
Modul 1 und 2 (internetbasiertes Selbstlernstudium) je ca. 120 Stunden
Modul 3 (Abschlussarbeit) ca. 120 Stunden
(Die obigen Stundenangaben sind inkl. Präsenztage)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Einzelne Unterlagen können auf Englisch bereitgestellt werden

Links

Auskünfte / Kontakt

Weiterbildungssekretariat:
Tel. +41 (0)58 934 59 69
E-Mail: weiterbildung.lsfm@zhaw.ch

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch