?global_aria_skip_link_title?

Suche

Makrozoobenthos - Gewässerbeurteilung und Artenkenntnis

CAS

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Kategorien
Ausbildungsort

Wädenswil (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Umwelt

Studiengebiete

Umweltwissenschaften

Swissdoc

7.170.6.0

Aktualisiert 20.01.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten. Dieses CAS verlangt 15 ECTS-Punkte.

Das CAS vermittelt die erforderlichen Artenkenntnisse als Voraussetzung für das Durchführen von Artenschutzprogrammen, Umweltverträglichkeitsprüfungen, Erfolgskontrollen und Projekten zur Gewässerüberwachung.

Module:

  • Modul 1: Bioindikation (4 ECTS)
  • Modul 2: Artenkenntnisse (6 ECTS)
  • Modul 3: CAS-Abschlussarbeit (5 ECTS)

Präsenzunterricht: 21 Präsenztage, in der Regel Fr und Sa, plus Selbststudium

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss Universität, ETH oder Fachhochschule oder vergleichbare Ausbildung
  • Berufsleute mit vergleichbarer beruflicher Kompetenz können bei der Studienleitung eine Sur-Dossier-Aufnahme abklären

Zielpublikum

  • Personen, die in ihrem Beruf mit Gewässerökologie, Gewässerschutz, Gewässerüberwachung, Natur- und Artenschutz in Berührung kommen
  • Personen, welche im Bildungswesen tätig sind
  • interessierte Privatpersonen

Kosten

CHF 7'000.- total, inkl. Unterlagen, Unterrichts- und Prüfungskosten

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in Makrozoobenthos - Gewässerbeurteilung & Artenkenntnis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Wädenswil (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

21 Kurstage in ca. 18 Monaten (inkl. Leistungsnachweis)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Kooperationspartner:

  • Mit Unterstützung des Bundesamts für Umwelt BAFU
  • Der Lehrgang wird von der Haute école du paysage, d'ingénierie et d'architecture de Genève (hepia) in französischer Sprache in Genf angeboten hepia.hesge.ch/fr/formation-continue/

Links

Auskünfte / Kontakt

Weiterbildungssekretariat:
Tel. +41 58 934 59 69
E-Mail: weiterbildung.lsfm@zhaw.ch

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch